Fachkräftebedarf im Industrieservice

Dies zeigt nicht zuletzt die aktuelle Diskussion in Politik und Wirtschaft über den Fachkräftemangel in Deutschland Die aktuelle, kontroverse Diskussion zum drohenden Fachkräftemangel in Deutschland nimmt der WVIS zum Anlass eine Branchenumfrage zum tatsächlichen Bedarf  im Industrieservice durchzuführen Zum Ende des Jahres 2010 wurden für die gesamte Wirtschaft durchaus gegensätzliche Entwicklungen prognostiziert und auch unterschiedliche Lösungsansätze vorgestellt Der WVIS spiegelt nun dieses Stimmungsbild für den Industrieservice und fragt bei den Unternehmen nach, um eine belastbare Prognose für die nächsten Jahre zu generieren Die Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage werden vom WVIS anonymisiert ausgewertet und fließen in die Verbandskommunikation ein Die Befragung endet am 2 Februar 2011 Interessenten können über den folgenden Link jederzeit gerne teilnehmen: http://wvis eu MCEDeutschland.
Die aktuelle, kontroverse Diskussion zum drohenden Fachkräftemangel in Deutschland nimmt der WVIS zum Anlass eine Branchenumfrage zum tatsächlichen Bedarf  im Industrieservice durchzuführen.
Zum Ende des Jahres 2010 wurden für die gesamte Wirtschaft durchaus gegensätzliche Entwicklungen prognostiziert und auch unterschiedliche Lösungsansätze vorgestellt. Der WVIS spiegelt nun dieses Stimmungsbild für den Industrieservice und fragt bei den Unternehmen nach, um eine belastbare Prognose für die nächsten Jahre zu generieren.
Die Ergebnisse dieser repräsentativen Umfrage werden vom WVIS anonymisiert ausgewertet und fließen in die Verbandskommunikation ein.
Die Befragung endet am 2. Februar 2011. Interessenten können über den folgenden Link jederzeit gerne teilnehmen: http://wvis.eu