maintain

Innerhalb der vergangenen fünf Jahre ist der Umsatzanteil des Servicegeschäftes in der Industrie kontinuierlich gewachsen Das bedeutet einen zunehmenden Einfluss des Dienstleistungsgeschäftes auf die strategische Ausrichtung von Unternehmen Die MAINTAIN nimmt diese Entwicklung zum Anlass, den Bereich Hersteller-Services bei der diesjährigen Veranstaltung erstmals als eigenen Themenschwerpunkt zu behandeln In Kooperation mit dem Fraunhofer IAO informiert die MAINTAIN im „Themenpavillon Hersteller-Services“ über Service-Trends im Maschinenbau und Virtuelle Service-Welten: Die Transformation von Geschäftsmodellen und die Neugestaltung von Service-Prozessen stehen bei Service-Trends im Maschinenbau im Fokus Zudem werden Zukunftsszenarien präsentiert, die zeigen, wie der Einsatz neuer Technologien das Verhältnis zwischen Maschinenherstellern und Kunden verändert Virtuelle Service-Welten informieren über die Neugestaltung des Servicegeschäftes durch die Virtualisierung von Daten und Information In diesem Zusammenhang erfahren Besucher anhand von dreidimensionalen Animationen, wie Service-Konzepte durch eine virtuelle Anlagenauslegung optimiert werden und neue Schulungskonzepte im technischen Service entstehen In der Zusammenarbeit mit der MAINTAIN sieht Bernd Bienzeisler, Leiter Competence Center am Fraunhofer IAO, großes Zukunftspotential: „Service- Innovationen im Maschinenbau führen zu tiefgreifenden Veränderungen in den Geschäftsmodellen der Unternehmen und in den Wertschöpfungsarchitekturen des technischen Service Es ist deshalb zu begrüßen, dass die MAINTAIN das Thema Hersteller-Services auf die Agenda bringt “ Zusätzlich wird das Thema Hersteller-Services am ersten Messetag mit Diskussionen und Vorträgen im Rahmen des Ausstellerforums begleitet www maintain-europe com Innerhalb der vergangenen fünf Jahre ist der Umsatzanteil des Servicegeschäftes in der Industrie kontinuierlich gewachsen. Das bedeutet einen zunehmenden Einfluss des Dienstleistungsgeschäftes auf die strategische Ausrichtung von Unternehmen. Die MAINTAIN nimmt diese Entwicklung zum Anlass, den Bereich Hersteller-Services bei der diesjährigen Veranstaltung erstmals als eigenen Themenschwerpunkt zu behandeln.
In Kooperation mit dem Fraunhofer IAO informiert die MAINTAIN im „Themenpavillon Hersteller-Services“ über Service-Trends im Maschinenbau und Virtuelle Service-Welten: Die Transformation von Geschäftsmodellen und die Neugestaltung von Service-Prozessen stehen bei Service-Trends im Maschinenbau im Fokus. Zudem werden Zukunftsszenarien präsentiert, die zeigen, wie der Einsatz neuer Technologien das Verhältnis zwischen Maschinenherstellern und Kunden verändert.
Virtuelle Service-Welten informieren über die Neugestaltung des Servicegeschäftes durch die Virtualisierung von Daten und Information. In diesem Zusammenhang erfahren Besucher anhand von dreidimensionalen Animationen, wie Service-Konzepte durch eine virtuelle Anlagenauslegung optimiert werden und neue Schulungskonzepte im technischen Service entstehen.
In der Zusammenarbeit mit der MAINTAIN sieht Bernd Bienzeisler, Leiter Competence Center am Fraunhofer IAO, großes Zukunftspotential: „Service- Innovationen im Maschinenbau führen zu tiefgreifenden Veränderungen in den Geschäftsmodellen der Unternehmen und in den Wertschöpfungsarchitekturen des technischen Service. Es ist deshalb zu begrüßen, dass die MAINTAIN das Thema Hersteller-Services auf die Agenda bringt.“
Zusätzlich wird das Thema Hersteller-Services am ersten Messetag mit Diskussionen und Vorträgen im Rahmen des Ausstellerforums begleitet.

www.maintain-europe.com