Rapporti UE- Russia

Veranstalter sind die Deutsch- Russische Business Academy und Marketing Complete, eine Unternehmensberatung für strategische Markterschließung mit Fokus auf den deutsch-russischen Markt An beiden Konferenztagen informieren hochkarätig  besetzte Fachvorträge darüber, was vor Expansion je nach Branche berücksichtigt werden muss und wie sich die Unternehmen am besten auf die Geschäftsausweitung vorbereiten Best‐Practice‐Beispiele konkretisieren die jeweiligen praxisrelevanten Punkte, während zahlreiche Workshops die Möglichkeit bieten, die vorgestellten Lösungsansätze zu diskutieren und zu vertiefen Neben dem Programm haben alle Teilnehmer ausreichend Zeit, sich auch untereinander über ihre konkreten Anliegen und Erfahrungen auszutauschen „Uns ist es wichtig, dass wir eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der Unternehmer beider Länder miteinander diskutieren und sich kennenlernen können Auf dieser Basis können sie während und nach der Konferenz auch gemeinsam Lösungsstrategien für ihre jeweiligen Herausforderungen und Ziele erarbeiten“, erklärt Dr Ekaterina Kuskova, Geschäftsführerin von Marketing‐Complete und federführende Initiatorin der SUMMEX 2012, das Vorhaben des Kongresses „Die Zeiten, in denen ein deutsches Unternehmen nach Russland ging und beobachtete, wie es die Konkurrenz vor Ort machte – nur um es dann zu imitieren – sind endgültig vorbei Auch im russischen Markt sind heute Strategien gefragt, mit denen das jeweilige Unternehmen auf die Strukturen vor Ort und die Wirkmechanismen aller  Marktteilnehmer eingehen muss“, ergänzt Dr Kuskova Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen seien diese Herausforderungen jedoch ohne Partner meist nicht zu meistern „Kleineren Unternehmen fehlen oft die finanziellen Mittel, um ihr Geschäft ganz alleine ins Ausland zu erweitern Mit SUMMEX möchten wir diesen Unternehmen dabei helfen, Partner zu finden, mit denen sie zusammenarbeiten können“, so Dr Kuskova weiter Sie ist vom Erfolg des Projektes überzeugt: „SUMMEX ist die erste Konferenz dieser Art, die sich ausschließlich mit dem Geschäftsausbau in Russland auseinandersetzt Es ist immer schwierig, den Schritt ins Ausland zu planen und bereits vorher festzustellen, welche Strategien funktionieren und welche nicht Deshalb sind wir sicher, dass viele Unternehmer gerne Unterstützung annehmen und froh sind, wenn sie sich mit Experten und anderen Unternehmern darüber austauschen können, wie anderen der Erfolg auf dem ausländischen Markt geglückt ist “ Rapporti UE- Russia Veranstalter sind die Deutsch- Russische Business Academy und Marketing Complete, eine Unternehmensberatung für strategische Markterschließung mit Fokus auf den deutsch-russischen Markt.
An beiden Konferenztagen informieren hochkarätig  besetzte Fachvorträge darüber, was vor Expansion je nach Branche berücksichtigt werden muss und wie sich die Unternehmen am besten auf die Geschäftsausweitung vorbereiten. Best‐Practice‐Beispiele konkretisieren die jeweiligen praxisrelevanten Punkte, während zahlreiche Workshops die Möglichkeit bieten, die vorgestellten Lösungsansätze zu diskutieren und zu vertiefen. Neben dem Programm haben alle Teilnehmer ausreichend Zeit, sich auch untereinander über ihre konkreten Anliegen und Erfahrungen auszutauschen. „Uns ist es wichtig, dass wir eine Plattform zur Verfügung stellen, auf der Unternehmer beider Länder miteinander diskutieren und sich kennenlernen können. Auf dieser Basis können sie während und nach der Konferenz auch gemeinsam Lösungsstrategien für ihre jeweiligen Herausforderungen und Ziele erarbeiten“, erklärt Dr. Ekaterina Kuskova, Geschäftsführerin von Marketing‐Complete und federführende Initiatorin der SUMMEX 2012, das Vorhaben des Kongresses.
„Die Zeiten, in denen ein deutsches Unternehmen nach Russland ging und beobachtete, wie es die Konkurrenz vor Ort machte – nur um es dann zu imitieren – sind endgültig vorbei. Auch im russischen Markt sind heute Strategien gefragt, mit denen das jeweilige Unternehmen auf die Strukturen vor Ort und die Wirkmechanismen aller  Marktteilnehmer eingehen muss“, ergänzt Dr. Kuskova.
Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen seien diese Herausforderungen jedoch ohne Partner meist nicht zu meistern. „Kleineren Unternehmen fehlen oft die finanziellen Mittel, um ihr Geschäft ganz alleine ins Ausland zu erweitern. Mit SUMMEX möchten wir diesen Unternehmen dabei helfen, Partner zu finden, mit denen sie zusammenarbeiten können“, so Dr. Kuskova weiter. Sie ist vom Erfolg des Projektes überzeugt: „SUMMEX ist die erste Konferenz dieser Art, die sich ausschließlich mit dem Geschäftsausbau in Russland auseinandersetzt. Es ist immer schwierig, den Schritt ins Ausland zu planen und bereits vorher festzustellen, welche Strategien funktionieren und welche nicht. Deshalb sind wir sicher, dass viele Unternehmer gerne Unterstützung annehmen und froh sind, wenn sie sich mit Experten und anderen Unternehmern darüber austauschen können, wie anderen der Erfolg auf dem ausländischen Markt geglückt ist.“

Weitere Informationen, das Programm und weiterführende Informationen zu den Referenten finden Sie unter: www.summex.de