Anzeige

 
Anzeige

Bundesverband für Angewandte Thermografie

Erfolgreiches Frühjahrssymposium in Aachen

am 06.07.2015 um 13:00 Uhr

Das diesjährige VATh-Frühjahrssymposium fand am 08./09. Mai am Campus der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen statt. Diesmal stand alles im Zeichen der Industrie bzw. der industriellen Instandhaltung. Die Tagung wurde mit dem FVI e.V. als Gemeinschaftsveranstaltung durchgeführt. Vath LogoZahlreiche Vorträge aus den Bereichen „Organisation und Management“, „Kosten und Wertschöpfung“, „Zukunftstechnologien in der Praxis“ sowie „Sensorik und RFID“ konnten schon bereits am Donnerstag, 07. Mai gehört werden, da der FVI bereits einen Tag vor der Kooperationsveranstaltung begann.

An den Konferenztagen standen unter anderem die Themenbereiche „Energie und Umwelt“ sowie „Methoden zur Optimierung der Instandhaltung“ auf dem Programm. In der reinen Thermografiesession wurden Bereiche wie „Optische Gasleckortung – ein neues Messverfahren zwischen behördlichen Auflagen und Instandhaltungsunterstützung“ oder „Industriethermografie, eine Aufgabe für die Industrie oder Chance für Dienstleister“ behandelt. Mit dem Referat „Thermografie aus der Sicht des Sachversicherers“ fand diese Session einen gelungenen Abschluss.

Mit den Vorträgen zu „Thermografie im Kraftwerks- und Umspannwerksbereich aus Sicht des Energieversorgers“ und zu „Automatisierungslösungen mit Wärmebildkameras“ wurden zwei Aufgabenbereiche in der Thermografie klar verständlich dargestellt. Im dritten Vortrag ging es schließlich um den „Sinn und Unsinn der Wärmestrommessung mit Wärmestromplatten vor Ort“. Der abschließende Vortrag „Themografie unter Verwendung eines Makroobjektives“ brachte noch einmal so manchen „Stufe-3 Thermograf“ ins Schwitzen: Er zeigte auf, wie die Grenzen der Physik mithilfe moderner Systemtechnik „geometrisch“ ausgereizt werden können.

Gemäß dem Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ ist schon die nächste Veran­staltung – das „VATh-Herbstsymposium“ in Planung. Die Fachveranstaltung wird sich dieses Jahr vor allem den Themenbereichen „Gerätetechnik“ und „Juristische Grundlagen für Dienstleister“ widmen.

Wann und wo die Tagung stattfindet, ist noch in Planung. Soviel sei jedoch schon verraten: Wann? Oktober/November, Wo? Im Südosten Deutschlands. Weitere Informatione dazu unter www.vath.de

 
 
Anzeige