Enterprise Asset Management

Es werden zukunftsweisende IT-Technologien vorgestellt, die völlig neue Möglichkeiten und Chancen für das Management technischer Anlagen und Maschinen bieten Im Fokus der diesjährigen Agenda stehen Themen wie mobile Instandhaltung, Analytics für EAM, Instandhaltung mit grafischer Anbindung und Nachhaltigkeit im Asset Management

Es werden zukunftsweisende IT-Technologien vorgestellt, die völlig neue Möglichkeiten und Chancen für das Management technischer Anlagen und Maschinen bieten. Im Fokus der diesjährigen Agenda stehen Themen wie mobile Instandhaltung, Analytics für EAM, Instandhaltung mit grafischer Anbindung und Nachhaltigkeit im Asset Management.

Teilnehmer lernen die neuesten Strategien und Entwicklungen der SAP und ihrer Partner für das Enterprise Asset Management kennen. Darüber hinaus sorgen spannende Keynotes, interessante Expertenvorträge, interaktiven Live-Demos sowie zahlreichen Best-Practice-Berichte namhafter Unternehmen wie AluNorf, Bayer MaterialScience, Coca-Cola, Daimler, Deutsche Bahn, Hüttenwerke Krupp Mannesmann, RWE, Roche Diagnostics für eine abwechslungsreiche Veranstaltung.

Auf der begleitenden Fachausstellung stehen ausgewiesene Experten für persönliche Beratung zur Verfügung. In parallelen, ganztägigen Workshops am Vortag des Forums können Teilnehmer ihr Fachwissen zu spezifischen Themen im kleinen Kreis vertiefen, ausführlich Fragen stellen und diskutieren. Zudem bieten eine „Tipps & Tricks”-Session und eine Podiumsdiskussion Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch für Einsteiger und Fortgeschrittene.
In der Eventlocation „Alte Schmelze“ mit beeindruckendem Industriekulturflair genießen Teilnehmer einen unterhaltsamen Abend und lassen den ersten Veranstaltungstag in angenehmer Atmosphäre ausklingen.