Elektronische Beschaffung

/29 April 2010 in Nürnberg, zeigt das FZI Forschungszentrum Informatik mit dem Projekt eBusInstand, wie sich die elektronische Abwicklung von Dienstleistungen und die damit verbundenen zahlreichen Interaktionen zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern auf der Basis eines flexiblen Informationsmanagements und des Einsatzes von Standards effizienter unterstützen lassen Projektleiter Jörg Schumacher hält dazu auf der parallel stattfindenden BVL-Fachkonferenz “Vernetzt beschaffen – mehr Wert durch Transparenz erzeugen” am 28 April 2010 einen Vortrag Darüber hinaus findet am 23 Juni 2010 am FZI in Karlsruhe eine umfassende Informationsveranstaltung zu eBusInstand mit Vorträgen von Anwendern und Lösungsanbietern statt Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos fziDienstleistungen und die damit verbundenen zahlreichen Interaktionen zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern auf der Basis eines flexiblen Informationsmanagements und des Einsatzes von Standards effizienter unterstützen lassen.
Projektleiter Jörg Schumacher hält dazu auf der parallel stattfindenden BVL-Fachkonferenz “Vernetzt beschaffen – mehr Wert durch Transparenz erzeugen” am 28. April 2010 einen Vortrag.
Darüber hinaus findet am 23. Juni 2010 am FZI in Karlsruhe eine umfassende Informationsveranstaltung zu eBusInstand mit Vorträgen von Anwendern und Lösungsanbietern statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Anmeldung erfolgt über die Projektwebseite.
www.fzi.de