SONY DSC

Für Fachbesucher ist der Eintritt frei Ihr Messeticket für die MAINTENANCE Austria 2013 können sie sich per Mausklick online sichern unter: www easyfairs com/maintenance-austria2013 in Wels die Messe VERPACKUNG UND LOGISTIK Wels statt. Für Fachbesucher ist der Eintritt frei. Ihr Messeticket für die MAINTENANCE Austria 2013 können sie sich per Mausklick online sichern unter: www.easyfairs.com/maintenance-austria2013.

Die Bedeutung moderner Instandhaltung für Produktionsprozesse und damit die Produktivität von Unternehmen wächst. Denn nur wer sich auf eine reibungslos funktionierende Infrastruktur und optimierte Abläufe verlassen kann, hält dem wachsenden Wettbewerbsdruck stand und kann sich am Markt dauerhaft durchsetzen. Kein Wunder, dass die Investitionen der Unternehmen und die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen rund um die industrielle Instandhaltung steigen. Dies betrifft kleine und mittelständische Firmen ebenso wie große Unternehmen und Konzerne.

Aktuelle Lösungen und Trends für alle Aufgabenbereiche
Die MAINTENANCE Austria 2013 wird dieser Nachfrage und dem Informationsbedarf von Unternehmen in Österreich gerecht. Für die dritte Instandhaltungsmesse von easyFairs am Standort Wels konnten zahlreiche regionale und überregionale Aussteller gewonnen werden, darunter viele Branchengrößen und Keyplayer. Sie repräsentieren den gesamten Fachbereich und informieren über die relevanten Trends, Lösungen und Produkte der industriellen Instandhaltung. Damit zeigt die MAINTENANCE Austria 2013 das gesamte Aufgabenspektrum der industriellen Instandhaltung und bietet Industrieanwendern einen umfassenden Überblick.
Angemeldet sind unter anderem namhafte Unternehmen wie Bilfinger Chemserv GmbH, Dalmec GmbH, Denios, Dustcontrol Ges.m.b.H, FARO Europe GmbH & Co. KG , Grundfos Pumpen GmbH, MOLL-MOTOR, PHILIPS, SOFTwerk GmbH und Voestalpine Stahl GmbH.

Attraktives Vortragsprogramm und praxisnahe Workshops
Zusätzlich zu den Informationen an den Ausstellerständen können sich die Fachbesucher an beiden Messetagen in einem attraktiven Vortragsprogramm und in praxisnahen Workshops über Lösungsansätze und Details ihres Aufgabengebiets informieren. So geht es bei den Vorträgen um den richtigen Umgang mit Gefahrstoffen, um zuverlässige Ferndiagnose oder darum, wie man erkennt, ob in der eigenen Anlage eine „Zeitbombe“ schlummert und wie man diese im Vorfeld entschärfen kann. Der Einsatz von Wissenslandkarten in der Instandhaltung wird ebenso behandelt wie die Optimierung der Beschaffung von Ersatzteilen, um nur einige Beispiele zu nennen.
Die parallel laufende Workshopreihe „Hardfacts“ ist ein Mini-Seminarangebot, das zum Mitmachen einlädt. Eng gefasste Themen aus der Praxis werden hier anhand von Modellen und Anschauungsobjekten erläutert. Das Ganze geschieht sehr kompakt – innerhalb einer Stunde, in kleinem Kreis und an einem Standort in der Messehalle. Der Anspruch dieser Workshops ist es, vielen Interessierten die Möglichkeit zu bieten, einzusteigen, nachzufragen, mitzumachen und die Dinge im wahrsten Wortsinn begreifbar zu machen.
Für Fachbesucher ist der Eintritt zu den Messen frei – ihr Messeticket können sie sich per Mausklick online sichern unter: www.easyfairs.com/maintenance-austria2013.
Insgesamt veranstaltet easyFairs in 2013 sieben Messen für industrielle Instandhaltung unter dem Titel MAINTENANCE in Europa. Im nächsten Jahr kommt die MAINTENANCE Hamburg 2014 (02./03. April 2014) am Hamburger Hafen neu hinzu. Aussteller, die sich auf der MAINTENANCE Hamburg 2014 präsentieren wollen, können sich ab sofort anmelden bei Benjamin Krielke, Tel.: + 49 (0) 89 127 165-186, Email: Benjamin.Krielke@easyfairs.com.

  • MAINTENANCE Austria 2013 (12.-13.06. 2013), Messezentrum Neu, Wels, Halle 20 F
  • MAINTENANCE Dortmund 2014 (26.-27. Februar 2014), Messe Westfalenhallen Dortmund, Halle 4
  • MAINTENANCE Hamburg 2014 (02.-03. April 2014), Hafen Hamburg, Schuppen 52
  • MAINTENANCE Stuttgart 2015 (29.-30. April 2015), Messe Stuttgart ICS Kongresse, Halle C2