eisenwarenmesse

V „Als reine Fachmesse ermöglicht sie aber auch, einen Blick auf die eigene Produkt- und Lieferantenpalette zu werfen Hier kann sich der Handel den notwendigen Marktüberblick verschaffen, dem in Zeiten von Konzepten und Konzentration besondere Bedeutung zukommt ” 2 700 Aussteller aus über 50 Ländern werden erwartet Die Messe ist gegliedert in die Angebotsbereiche Werkzeug, Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik/ Beschläge und Bau- und Heimwerkerbedarf Fachbesucher können sich auf viele Neuheiten freuen, bereits jetzt zeichnen sich einige Trends ab eisenwarenmesse dem Fachhandel die einmalige Gelegenheit, sich über die Innovationen der Werkzeug- und Befestigungsindustrie sowie im Industriebedarf zu informieren“, so Thomas Dammann, Hauptgeschäftsführer des Zentralverband Hartwarenhandel e.V. „Als reine Fachmesse ermöglicht sie aber auch, einen Blick auf die eigene Produkt- und Lieferantenpalette zu werfen. Hier kann sich der Handel den notwendigen Marktüberblick verschaffen, dem in Zeiten von Konzepten und Konzentration besondere Bedeutung zukommt.”
2.700 Aussteller aus über 50 Ländern werden erwartet. Die Messe ist gegliedert in die Angebotsbereiche Werkzeug, Industriebedarf, Befestigungs- und Verbindungstechnik/ Beschläge und Bau- und Heimwerkerbedarf. Fachbesucher können sich auf viele Neuheiten freuen, bereits jetzt zeichnen sich einige Trends ab.

www.eisenwarenmesse.de