Dorothee Bär

Dorothee Bär ist Schirmherrin des Vereins 4OPMC. – Bild: BMVI

Der Termin ist am 20. Februar 2019 im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin. Das Kick-Off-Event dient als Auftaktveranstaltung des 4OPMC e.V. mit den Themenschwerpunkten Veränderung der Industrie mit Digitalisierung und Auswirkungen der digitalen Transformation auf industrielle Arbeitsplätze.

Als besonderen Gast erwartet 4OPMC die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung Dorothee Bär. Sie ist Schirmherrin des Vereins und wird als Gastrednerin einen kurzen Überblick über den Stand der Digitalisierung in der deutschen Industrie sowie über mögliche Kooperationsbereiche zwischen Industrie, Wissenschaft und Politik geben.

Ein besonderes Highlight für die Besucher sollen die beiden Impuls-Round-Tables sein. Hochkarätige Gäste werden in zwei Diskussionsrunden über die Themenschwerpunkte “Veränderung der Industrie mit Digitalisierung” und “Auswirkung der Transformation auf industrielle Arbeitsplätze” austauschen.

Auch interessant: Tipps zur Prozessoptimierung in Unternehmen

Das Netzwerk 4OPMC e.V. ist ein branchenübergreifender Zusammenschluss von Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft mit dem Ziel, gemeinsam Themenfelder der Digitalisierung im Bereich Produktion & Instandhaltung zu identifizieren, innovative Lösungen zu erarbeiten und die technischen Voraussetzungen zu schaffen, diese effizient umzusetzen.

Zu den Aufgaben und Zielen der Plattform gehört es zum einen, breite Gesellschaftsschichten für das Thema zu sensibilisieren und die Forschungsförderung entsprechend zu entwickeln und zum anderen, im engen Austausch mit der Politik den technischen Fortschritt und die industrielle Entwicklung Deutschlands voranzutreiben.

Die Gäste der Impuls-Round-Table sind:

  • Dorothee Bär (Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung)
  • Prof. Dieter Kempf (BDI-Präsident)
  • Dr. Arnd Köfler (Vorstandsmitglied und CTO der Thyssenkrupp Steel Europe AG)
  • Thomas Wessel (Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG)
  • Klaus Helmrich (Vorstandsmitglied der Siemens AG)
  • Prof. Dr. Günther Schuh (Direktor des FIR e.V. an der RWTH Aachen)
  • Ralph Appel (Direktor des VDI)
  • Dr. Dorothee Strunz (geschäftsführende Gesellschafterin der LAMILUX Heinrich Strunz Group und Mitglied der Unternehmerinitiative Hochfranken)
  • Dr. Andreas Weber (erster Vorsitzender von 4OPMC)
  • Dr. Jens Reichel (zweiter Vorsitzender von 4OPMC)

Moderiert wird die Veranstaltung vom Journalisten Klaus Stratmann (Handelsblatt).