Karin & Uwe Annas - Fotolia

50. Bausachverständigentag: Schwierige Schadensfälle im Fokus Bild: Karin & Uwe Annas - Fotolia.com

Karin & Uwe Annas - Fotolia

50. Bausachverständigentag: Schwierige Schadensfälle im Fokus
Bild: Karin & Uwe Annas – Fotolia.com

Namhafte Bausachverständige und weitere Experten zeigen die Band¬breite an Praxisbeispielen und stellen neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis vor.

Aus der Sichtweise des Praktikers und Sachverständigen werden Schwachstellen und ihre Ursachen, die zugrunde liegenden Fehler sowie spezielle Wege der Bewertung und Sanierung gezeigt. Vorgestellt werden die Themen nachbarliche Baugrubensicherung, Schäden bei der Energetischen Sanierung, beim Flachdach und bei der Innenabdichtung sowie Mängel und Schäden beim Brandschutz. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Rechtsfragen zu Qualitätsanforderungen an Bauprodukte. Darüber hinaus bietet der Bau¬sachverständigentag die Gelegenheit zu Diskussionen und persönlichen Kontakten sowie zum Besuch der begleitenden Ausstellung über neue Fachliteratur und Produkte.

Der Frankfurter Bausachverständigentag wird vom RKW Kompetenzzentrum, dem Institut für Bauforschung e.V., dem Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB, dem Verband der Bausachverständigen Deutschlands e.V. und der VHV Versicherung veranstaltet. Der Teilnehmerbetrag beläuft sich auf 230 Euro pro Teilnehmer. Die Teilnahme an diesem Kongress wird von Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

www.irb.fraunhofer.de