T. A. Cook Contractor Management

Ohne technische Dienstleister kommt heute in der Instandhaltung kaum noch ein Industrieunternehmen aus. Bild: T. A. Cook

T. A. Cook Contractor Management

Ohne technische Dienstleister kommt heute in der Instandhaltung kaum noch ein Industrieunternehmen aus.
Bild: T. A. Cook

unerlässlich, um einer steigenden Komplexität der Aufgaben gerecht zu werden.

Die T.A. Cook-Fachtagung „Contractor Management in der Instandhaltung und in technischen Projekten“ vom 24. – 25. November 2015 in Berlin greift die Herausforderungen eines erfolgreichen Kontraktorenmanagements auf und hat dabei den gesamten Prozess von der Vergabe bis zur Leistungserbringung vor Ort im Blick. Mit zahlreichen Praxisberichten bietet die Tagung eine ideale Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und von den Anregungen führender Industrieunternehmen zu profitieren.

Experten von Ineos, Bilfinger, Evonik, Merck, Vestolit, SPIE, MAN Diesel & Turbo, VTU Engineering u.v.m. berichten, welche Stellschrauben die Zusammenarbeit zu einer Erfolgsstory machen. Ob Contracting Strategie, Vergütungsmodelle, Leistungsbeurteilung, Qualifizierung oder Umsetzung einer unternehmensübergreifenden HSE-Philosophie – Teilnehmer erfahren, wie sie ein Kontraktorenmanagement aufsetzen, das flexibel auf die Anforderungen des Marktes reagieren kann.

In einem Workshop rund um aktuelle Rechtsfragen im Contractor Management bekommen Teilnehmer das rechtliche Rüstzeug, das sie für die Vertragsgestaltung in der täglichen Praxis benötigen. Auch der Networking-Aspekt kommt nicht zu kurz – so werden während der Veranstaltung sowie auf einer exklusiven Abendveranstaltung ausreichend Gelegenheiten geboten, neue Kontakte zu knüpfen.