Contractor Management

Dabei besteht die Herausforderung darin, die Stellschrauben so zu justieren, dass im Spannungsfeld zwischen Kosten – Qualität – Termintreue das bestmöglichste Ergebnis erzielt wird Auf der 4 Jahrestagung zum Thema Contractor Management am 23 und 24 November 2010 in  Berlin diskutieren Vertreter aus Industrie und technischer Dienstleistung die wichtigsten Fragen rund um das Kontraktorenmanagement: von der Optimierung des Vergabeprozesses bis hin zu Vergütungsmodellen, Performance Management und der Umsetzung von HSE-Vorgaben Veranstaltungsort ist das neu erbaute Scandic Hotel am Potsdamer Platz Führende Industrieunternehmen wie ABB, Bayer MaterialScience, Borealis, DSM, Evonik Degussa,  Infracor, Infraserv, Lanxess, Merck und Voith zeigen, wie Partnerschaften im ‚wirklichen Leben‘ Bestand haben, auf welche Marktentwicklungen sich Industrie und technischen Dienstleister einstellen müssen und inwieweit sich die Prozesse rund um das Kontraktorenmanagement optimieren lassen Zwei Workshops am Vortag zu rechtlichen Fragen und zur produktivitätsorientierten Ausrichtung des Fremdfirmenmanagements ergänzen die Inhalte der Tagung contractorSpannungsfeld zwischen Kosten – Qualität – Termintreue das bestmöglichste Ergebnis erzielt wird.
Auf der 4. Jahrestagung zum Thema Contractor Management am 23. und 24. November 2010 in  Berlin diskutieren Vertreter aus Industrie und technischer Dienstleistung die wichtigsten Fragen rund um das Kontraktorenmanagement: von der Optimierung des Vergabeprozesses bis hin zu Vergütungsmodellen, Performance Management und der Umsetzung von HSE-Vorgaben.
Veranstaltungsort ist das neu erbaute Scandic Hotel am Potsdamer Platz. Führende Industrieunternehmen wie ABB, Bayer MaterialScience, Borealis, DSM, Evonik Degussa,  Infracor, Infraserv, Lanxess, Merck und Voith zeigen, wie Partnerschaften im ‚wirklichen Leben‘ Bestand haben, auf welche Marktentwicklungen sich Industrie und technischen Dienstleister einstellen müssen und inwieweit sich die Prozesse rund um das Kontraktorenmanagement optimieren lassen.
Zwei Workshops am Vortag zu rechtlichen Fragen und zur produktivitätsorientierten Ausrichtung des Fremdfirmenmanagements ergänzen die Inhalte der Tagung.

www.tacook.de/CM2010