Anzeige

 
Anzeige

Preisverleihung

Business-to-Business-Service-Awards (B2B) der Lünendonk GmbH

am 25.04.2013 um 10:19 Uhr

Prof. Dr. h.c. Roland Berger (75), Gründer der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants, München, ist im Jahr 2013 Preisträger des Business-to-Business-Service-Awards (B2B) der Lünendonk GmbH, Kaufbeuren, in der Kategorie „Lebenswerk“. Das Technologieberatungs-Unternehmen Bertrandt AG, Ehningen, erhielt den B2B-Service-Award 2013 in der Kategorie „Leistung“, die Wisag Facility Service Holding, Frankfurt, in der Kategorie „Innovation“. Die Preisverleihung fand am Montag, 22. April 2013, im Rahmen einer festlichen Abend-Gala in Frankfurt am Main statt. Es ist das dritte Mal, dass Lünendonk Service-Unternehmen und Service-Unternehmer in den genannten Kategorien auszeichnet.

Das Marktforschungsunternehmen Lünendonk wirkt bei den Preisträger-Nominierungen der B2B-Awards zwar mit, beteiligt sich jedoch nicht am Abstimmungsprozess. Eine prominent besetzte Medien-Jury wählt über einen Rechtsanwalt die genannten Preisträger in geheimer und unabhängiger Wahl aus der Liste der Nominierten.

Die drei Preisträger der Business-to-Business-Service-Awards 2013 (B2B) wurden von 14 Chef- und Wirtschaftsredakteuren folgender Medien gewählt: ARD/Hessischer Rundfunk, Augsburger Allgemeine, Automobilwoche, Bayern 5 aktuell, Computerwoche, Deutsches Anleger Fernsehen DAF, Frankfurter Allgemeine, Handelsblatt, HR Info, n-tv, Stuttgarter Zeitung, Wirtschaftswoche und ZDF. „Gemeinsam mit dieser Medienjury ehren wir Menschen und Organisationen, die sich in Deutschland beziehungsweise von Deutschland aus in herausragender Weise mit professionellen Business-Services erfolgreich positionieren“, sagt Firmeninhaber Thomas Lünendonk.

 
 
Anzeige