Anzeige

 
Anzeige

Auszeichnungen

Ausgezeichnetes Weiterbildungskonzept bei HAHN+KOLB

am 05.10.2015 um 13:00 Uhr

Mitarbeiter als Wissensvermittler für effektives Lernen: Das gehört zum Konzept der HK-Akademie von HAHN+KOLB. Seit 2011 bietet der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant fundierte Aus- und Weiterbildung für Mitarbeiter und Kunden an. Dafür wurde die HK-Akademie nun mit dem „Innovationspreis Weiterbildung“

Hahn+Kolb IHK Auszeichnung

Preisträger Hahn +Kolb: Auszeichnung für ein umfangreiches Seminarangebot mit 40 internen Dozenten.
Bild: Hahn + Kolb

der Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart ausgezeichnet. Die unabhängige Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wirtschaftsredaktion und Wissenschaft hob insbesondere die Vielfalt und die Praxisnähe der Schulungen hervor, die auf dem Ansatz „Von Mitarbeitern für Mitarbeiter“ basieren.

Vorhandenes Spezialwissen im Unternehmen bewahren, in bedarfsgerechten und praxisnahen Seminaren weitergeben und dabei ein internes Expertennetz aufbauen – das gehört seit 2011 zum Erfolgsrezept der HK-Akademie von HAHN+KOLB. Dafür rekrutiert der Systemlieferant die Referenten aus den eigenen Reihen. Getreu dem Motto „Let’s work together“ begegnen sich Seminarleiter und Teilnehmer auf kollegialer Augenhöhe. Dass dieses Konzept nun als vorbildhaftes Projekt der betrieblichen Weiterbildung ausgezeichnet wurde, freut den Verantwortlichen für die HK-Akademie, Peter Staub, daher sehr: „Die Akademie lebt davon, dass sich die Mitarbeiter beteiligen“, erklärt der Personalentwickler, „mittlerweile haben wir ein 60 Seiten starkes Seminarangebot und 40 interne Dozenten.“ Mit dem Innovationspreis Ausbildung zeichnet die IHK gemeinsam mit der Handwerkskammer und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart Unternehmen aus, die wegweisende Konzepte zur betrieblichen Weiterbildung entwickeln und umsetzen.

Vielfältige Schulungsthemen praxisnah verpackt

Die verschiedenen Seminar-Bausteine zu Organisation, Produktportfolio, Firmenkultur und IT bilden dabei den Kern des Angebots bei HAHN+KOLB. Ebenso sind Kurse zu Vertrieb, Führung, Gesundheit und Sprachen möglich. „Angesichts dieser Vielfalt ist für jeden Mitarbeiter etwas dabei, um eigene Interessen zu verfolgen und Kompetenzen auszubauen“, sagt Peter Staub. „Gleichzeitig entwickeln sich die Nachwuchs-, Fach- und Führungskräfte so, dass sie auch wirklich zu unserem Unternehmen passen.“ Seit 2011 wurden in der HK-Akademie bislang mehr als 550 Seminare mit insgesamt rund 4.300 Teilnahmen durchgeführt.

Spezielle Kundenseminare als besonderer Service

Die Weiterbildung von Kunden bildet einen weiteren Schwerpunkt der HK-Akademie. Der Vorteil der internen Dozenten liegt auch hier auf der Hand: Anwender und HAHN+KOLB-Mitarbeiter kennen sich bereits aus gemeinsamen Projekten. Das bietet Raum für individuelle Fragen, gemeinsames Behandeln von ganz speziellen Herausforderungen und den engen Austausch. „Unsere Kunden profitieren hier vom Know-how der Experten und unsere Mitarbeiter bekommen Impulse direkt aus der Fertigung für neue Produkte oder auch Seminarinhalte“, so Peter Staub.

http://www.hahn-kolb.de

 
 
Anzeige