Weiterbildung und Herbsttagung

V (VATh) sind erfahrene Anwender aus dem Servicesektor, Vertreter der Bauwirtschaft, des Handwerks, der Industrie und Medizin sowie Fachhochschulen, Institute, Universitäten und Infrarot-Gerätehersteller Neben der Beratung fördert der Bundesverband auch durch Praxis bezogene Schulungsmaßnahmen die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder Thermografie-Lehrveranstaltungen werden nach DIN 54162/ DIN EN 473 und der Europäischen Feuerschutzrichtlinie CFPA durchgeführt Im Fokus stehen dabei insbesondere die modular aufgebauten Stufe-2-Kurse Stufe 2-zertifizierte Anwender sind berechtigt, eigenverantwortlich IR-Messdaten zu erfassen, diese auszuwerten und zu bewerten Daher ist die Stufe-2-Qualifizierung die Grundlage für eine professionelle thermografische Leistungserbringung mit hoher Fachkompetenz Aus diesem Grund möchte der VATh nach der Sommerpause insbesondere auf die Stufe-2-Lehrgänge aufmerksam machen: vathFachhochschulen, Institute, Universitäten und Infrarot-Gerätehersteller. Neben der Beratung fördert der Bundesverband auch durch Praxis bezogene Schulungsmaßnahmen die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder. Thermografie-Lehrveranstaltungen werden nach DIN 54162/ DIN EN 473 und der Europäischen Feuerschutzrichtlinie CFPA durchgeführt. Im Fokus stehen dabei insbesondere die modular aufgebauten Stufe-2-Kurse. Stufe 2-zertifizierte Anwender sind berechtigt, eigenverantwortlich IR-Messdaten zu erfassen, diese auszuwerten und zu bewerten. Daher ist die Stufe-2-Qualifizierung die Grundlage für eine professionelle thermografische Leistungserbringung mit hoher Fachkompetenz. Aus diesem Grund möchte der VATh nach der Sommerpause insbesondere auf die Stufe-2-Lehrgänge aufmerksam machen:

  • Bau- und Industriethermografie Stufe 2 (Parallelveranstaltung)
  • KW 39, 21.-26.09.2009, Rostock oder Plochingen, KW 45, 02.-07.11.2009, Rostock oder Plochingen
  • Elektrothermografie Stufe 2 KW 45, 02.-07.11.2009, Hattingen
  • Aktive Thermografie Stufe 2 KW 48, 23.-28.11.2009, Saarbrücken

Im Hinblick auf die hohen Anforderungen seitens der deutschen Versicherungswirtschaft bei Untersuchungen von Elektroanlagen arbeitet der VATh eng mit der VdS-Schadenverhütung zusammen. Beim Stufe-2-Lehrgang Elektrothermografie können die Teilnehmer bei Erfüllung der Anerkennungsvoraussetzungen durch eine Doppelprüfung preisgünstig sowohl das Stufe- 2-Zertifikat nach DIN 54162/ DIN EN 473 als auch das Zertifikat als VdS-anerkannter Sachverständiger für Elektrothermografie nach VdS-Richtlinie 2859 erwerben. Das diesjährige VATh-Herbst- Symposium, verbunden mit der Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Verbandsbestehen, findet am 30.-31.10.2009 in Berlin statt. Interessante Vorträge bieten Gelegenheit zum Wissensaustausch, zur Fachdiskussion und zur Pflege nationaler und internationaler Kontakte. Aussteller von IR-Geräten können ihre Produkte präsentieren und in Kurzvorträgen vorstellen.

Weitere Einzelheiten sind auf dem VATh- Internetportal www.VATh.de veröffentlicht.

www.VATh.de, Mail: Geschaeftsfuehrer@VATh.de

logo