VATh und Flib gemeinsam auf der BAU 2013

300 Mitglieder des Bundesverbandes alle Anwendungen rund um das Thema Infrarotthermografie und -messtechnik Mit erfahrenen Anwendern aus den Bereichen Dienstleistung, Entwicklung und Vertrieb von Gerätetechnik sowie der Wissenschaft wird ganzheitliches Know-how der Thermografie im VATh gebündelt Viele Mitglieder verfügen über langjährige Erfahrungen und sind in ihrem Fachbereich hochqualifiziert Deshalb verfügt der Verband über den umfangreichsten Erfahrungsschatz im Bereich dieses Prüfverfahrens Die Hauptziele des VATH sind neben der Anwendung und Weiterentwicklung der Thermografie die Erschließung neuer Anwendungsgebiete sowie die Mitarbeit in entsprechenden Standardisierungsgremien auf nationaler, europäischer und auch internationaler Ebene die ca. 300 Mitglieder des Bundesverbandes alle Anwendungen rund um das Thema Infrarotthermografie und -messtechnik. Mit erfahrenen Anwendern aus den Bereichen Dienstleistung, Entwicklung und Vertrieb von Gerätetechnik sowie der Wissenschaft wird ganzheitliches Know-how der Thermografie im VATh gebündelt. Viele Mitglieder verfügen über langjährige Erfahrungen und sind in ihrem Fachbereich hochqualifiziert. Deshalb verfügt der Verband über den umfangreichsten Erfahrungsschatz im Bereich dieses Prüfverfahrens. Die Hauptziele des VATH sind neben der Anwendung und Weiterentwicklung der Thermografie die Erschließung neuer Anwendungsgebiete sowie die Mitarbeit in entsprechenden Standardisierungsgremien auf nationaler, europäischer und auch internationaler Ebene.

Außer in den Normungsgremien wie DIN, CEN oder ISO ist der VATh auch in den Fachausschüssen der Deutschen Gesellschaft für zerstörungsfreie Prüfung (DGZfP) sowie der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege vertreten.

Zusätzlich zu den vom VATh veranstalteten Fachseminaren und Symposien ist der Bundesverband auch auf den relevanten Messen vertreten. Schwerpunkt der Ausstellung von VATh und FLiB auf der Bau 2013 ist das Thema der praktischen Qualitätssicherung im Zuge von baubegleitenden Sanierungsmaßnahmen.

Neben interessanten Vorträgen von qualifizierten Referenten beider Verbände, finden auf dem Messestand live Vorführungen rund um das Thema Thermografie und Luftdichtheit statt. Mithilfe eines neuen Messestandkonzepts werden Realszenarien wie die Ortung von Leckstellen in der Luftdichtheitsebene oder Visualisierung von schadhaften Wärmebrücken vorgeführt. Weiterhin können sich Verbraucher und Anwender auch über die neueste Messtechnik sowie Qualifizierungsmaßnahmen im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung informieren.
Besuchen Sie uns auf der BAU 2013! Sie finden uns in Halle B 0!
www.vath.de, Email@vath.de