Schulungen und Öffentlichkeitsarbeit

V (VATh) ist die Informationsquelle bei Fragen rund um die Thermografie im Inland und im  benachbarten Ausland Der Verband gibt Qualitätsstandards vor, die auf dem Informationsnetzwerk seiner Internetseite veröffentlicht sind Auf diese Standards wird auch in den verbandsinternen Richtlinien für Bau- und Elektrothermografie sowie für thermografische Leckortung hingewiesen Der Bundesverband fördert durch praxisbezogene IR-Schulungsmaßnahmen die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder Vorteile der Verbandsmitgliedschaft sind: vathlogoInformationsnetzwerk seiner Internetseite veröffentlicht sind. Auf diese Standards wird auch in den verbandsinternen Richtlinien für Bau- und Elektrothermografie sowie für thermografische Leckortung hingewiesen. Der Bundesverband fördert durch praxisbezogene IR-Schulungsmaßnahmen die Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder.
Vorteile der Verbandsmitgliedschaft sind:

  • Vergünstigungen bei Lehrveranstaltungen
  • Kostenfreie Teilnahme an Symposien mit interessanten Fachvorträgen, die zweimal jährlich durchgeführt werden und zum Wissens- und Informationsaustausch beitragen
  • Vergünstigungen bei Geräteherstellern und -versicherungen
  • Wirtschaftliche und politische Vertretung in Gremien, Fach- und Normenausschüssen
  • Kostenlose Nutzung der Gebrauchtgerätebörse
  • Im Rahmen der Personalqualifizierung möchte der VATh vor allem auf die Stufe-2-Lehrgänge im 1. Halbjahr 2011 aufmerksam machen:
  • Bau- und Industriethermografie Stufe 2 (Parallelveranstaltung), KW11, 14.-19.03.2011, Rostock oder Plochingen
  • Elektrothermografie Stufe, KW 13, 28.03.-02.04.2011, Köln

Im Umfeld der Öffentlichkeitsarbeit wird der VATh auf der Messe easyFairs MAINTENANCE am 23.-24.02.2011 in Duisburg mit einem eigenen Gemeinschaftsstand in Halle A 11 vertreten sein.
Der Bundesverband wird sich mit Dienstleistungsunternehmen, die Mitglied im VATh sind, präsentieren. Vorträge im Instandhaltungs-Themenpark bieten Gelegenheit zur Fachdiskussion und zur Pflege nationaler und internationaler Kontakte. Der VATh unterstützt diese Vortragsveranstaltung mit einem Beitrag über „Effiziente Gefährdungsanalyse mit Thermografie bei der Erkennung von Gasleckagen und ,Hot Spots‘.

Kontakt: www.VATh.de
Email: Geschaeftsfuehrer@VATh.de