Hilfe bei der Suche nach qualifizierten Thermografen

Diese wird im Bereich der Bestandsanalyse zur Planung für Modernisierungen und Umbauarbeiten, etwa bei der Visualisierung verborgener Gebäudestrukturmerkmale, genutzt In der Qualitätssicherung der Umbaumaßnahmen, bei der Dämmung oder dem Anschluss von Bauteilen hat sich die Thermografie als zerstörungsfreie Untersuchungsmethode etabliert Gleiches gilt für die laufende Instandhaltung, etwa bei der Zuglufterfassung VATh_Logo_NewsDiese wird im Bereich der Bestandsanalyse zur Planung für Modernisierungen und Umbauarbeiten, etwa bei der Visualisierung verborgener Gebäudestrukturmerkmale, genutzt. In der Qualitätssicherung der Umbaumaßnahmen, bei der Dämmung oder dem Anschluss von Bauteilen hat sich die Thermografie als zerstörungsfreie Untersuchungsmethode etabliert. Gleiches gilt für die laufende Instandhaltung, etwa bei der Zuglufterfassung.

Bei der Qualitätssicherung durch Betrachtung von Bauanschlüssen werden die Innen- und Außentemperaturen gemessen und mit Hilfe von Software die Bauteilanschlüsse bewertet. Eine der dabei verwendeten Formeln beinhaltet etwa den so genannten frsi-Wert, welcher der Mindestwärmeschutzberechnung nach DIN 4108-2 zu Grunde gelegt ist.

Doch auch hier ist Vorsicht geboten, da diese Bewertung nur bis zum Tür- oder Fensterelement anwendbar ist. Für die Bewertung eines Elementes – insbesondere dem Glas – ist diese Berechnung gemäß vorgenannter Norm nicht zulässig.

Selbst für den erfahrenen Thermografen ist eine quantitative Messung, beispielsweise zur Berechnung oder Darstellung eines Ug-Wertes (Wärmedurchlasskoeffizient der Glasscheibe), nur unter sehr aufwändigen Vorbereitungen der Messung und Berechnungen möglich. Die Messung „im Vorbeigehen“ zur Bewertung der Qualität einer Verglasung oder der Glasscheibe ist daher nicht zu empfehlen.

Besonders jetzt, da die „kalte Jahreszeit“ wieder die Bauthermografen ausschwärmen lässt, ist es unerlässlich, sich als Auftraggeber auch über die Ausbildung und Zertifizierung des Dienstleisters kundig zu machen. Nur wenn die Qualifikation stimmt, ist auch eine fundierte Aussage zu erwarten.
Der VATh ist hier als Bundesverband gern bei der Suche nach einem geeigneten Thermografen behilflich und hat aus diesem Grund auch auf der Internetseite im Bereich „Mitgliedersuche“ die jeweiligen Zertifikatsstufen und Sektoren veröffentlicht.

www.vath.de