Arbeitskreis Industriethermografie

vath de/aktivitaeten/veroeffentlichungen) Frank Zahorszki (Stufe 3 zertifizierter EN-473-IT-Thermograf) beschreibt darin unter anderem die folgenden Anwendungen: „Erhöhung der Betriebs- und Anlagensicherheit durch thermografische Messtechnik“ (Download unter: http://www.vath.de/aktivitaeten/veroeffentlichungen). Frank Zahorszki (Stufe 3 zertifizierter EN-473-IT-Thermograf) beschreibt darin unter anderem die folgenden Anwendungen:

  • Technische Diagnostik in Industrieanlagen
  • Risikoanalyse an Feuerfestausmauerungen
  • Visualisierung von Gasleckagen
  • Realisierung von Ofenmessungen
  • Online-IR-Überwachung
  • Automatisierte Erkennung von Brandgefahren
  • Optimierung von Prototypen und Serienprodukten durch Prüfstandsmessungen

Dabei erfordern Projekte zur automatisierten thermografischen Überwachung von Prozessen und Anlagen ein größeres und breiteres Know-how als Hand gehaltene Inspektionsmessungen. Es ist nicht damit getan, eine USB-IR-Kamera an ein Notebook zu stecken und zu behaupten: „Wir können jetzt auch Automatisierung mit IR-Kameras!“.  Zu den zusätzlichen Fachkenntnissen gehören nicht zuletzt:

  • Auswahl der IR-Kameratechnik
  • Schnittstellen und Übertragungsprotokolle
  • Softwareprogrammierung und industrietaugliche PC-Technik
  • Gewährleistung dauerhaft funktionierender Hardware
  • Abstimmung der Zeitkonstanten des Prozesses und der IR-Technik
  • Schutz der IR-Technik vor Staub, Feuchtigkeit und Hitze/Kälte
  • Zu beachtende Normen und Vorschriften
  • Erstellung konformer Bedienungsanleitungen

Generell lassen sich die Anwendungen fest installierter IR-Messtechnik in die Hauptaufgaben Ausfallprognose/-meldung, Brand-/Umweltrisiko, Qualitätskontrolle, Zustandsdokumentation und Unterstützung menschlicher Entscheidungen einordnen.
www.vath.de, Email: info@vath.de