AMMT-Lehrgang geht in die zweite Runde!

Der AMMT-Lehrgang ist die erste akademische Weiterbildungsmöglichkeit für den Bereich der Instandhaltung in Österreich Neben Fachthemen wie Instandhaltungs-Technologien (Condition Monitoring, Verfahrens-, Energie-, Umwelttechnik), erwarten die TeilnehmerInnen abwechslungsreiche und praxisnahe Inputs für ihre Führungs-, Methoden- und Sozialkompetenz In vier Semestern erarbeiten sich die AMMT-TeilnehmerInnen die Bezeichnung „Akademischer Maintenance Manager“ 70 ECTS Punkte werden erworben und sind international anrechenbar AMMT Logo Neben Fachthemen wie Instandhaltungs-Technologien (Condition Monitoring, Verfahrens-, Energie-, Umwelttechnik), erwarten die TeilnehmerInnen abwechslungsreiche und praxisnahe Inputs für ihre Führungs-, Methoden- und Sozialkompetenz. In vier Semestern erarbeiten sich die AMMT-TeilnehmerInnen die Bezeichnung „Akademischer Maintenance Manager“. 70 ECTS Punkte werden erworben und sind international anrechenbar.

Der FH-Lehrgang ist bereits auf die Europäische Norm zur Weiterbildung in der Instandhaltung ausgerichtet und wird an der Fachhochschule Kärnten, Standort Villach durchgeführt. Er richtet sich an Personen aus den Bereichen Instandhaltung, Technik, FM, Produktion:

FH-Lehrgang AMMT – Asset Management and Maintenance Technologies
Start: Oktober 2012, 4 Semester berufsbegleitend
Anmeldung: ab sofort bis 15. August 2012
Inhalte: Instandhaltungstechnologien, IH-Management (Planung, Controlling, Betriebsmittelmanagement, u.ä.), Arbeitssicherheit, Teamentwicklung in der Instandhaltung, Problemlösungstechniken, u.ä
Zugang: Zugang auch ohne Matura möglich! Voraussetzung: Berufsreifeprüfung ODER facheinschlägige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre). Die Zugangsvoraussetzungen werden bei der Bewerbung geprüft.
Abschluß: Vollwertiger Fachhochschul-Lehrgang mit 70 ECTS-Punkten
Akademische(r) Maintenance Manager(in)
Ort: FH Kärnten, Standort Villach

Downloads:

Info:
DI Jutta Isopp
Tel.: +43 463 21 93 50-0
Email: office@ammt.at
www.ammt.at