vdma

Diese wurden im Rahmen der Light+Building in Frankfurt verliehen Die Qualität und Anzahl der eingereichten Arbeiten übertraf die Erwartungen Die Jury entschied, diese vier Arbeiten mit dem AMG Förderpreis zu bedenken: Rozinka Stoianova Baumert erhielt den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Kommunikation Ihre Masterarbeit befasste sich mit „Assessment of the Potential of Usage of High-quality Building Automation in LEED Certification“ Betreut wurde Frau Baumert von Prof Dipl -Ing Elmar Bollin, Hochschule Offenburg Markus Keller nahm den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Gebäudeautomation entgegen Seine Masterthesis hatte die „Energieeinsparpotentiale von Komfort-Hotels“ zum Thema Herr Keller wurde von Herrn Prof Dr -Ing Rainer Hirschberg, Fachhochschule Aachen, betreut Lukas Skupinski erhielt den AMG-Förderpreis 2010 ebenfalls auf dem Gebiet Kommunikation für seine Diplomarbeit „Kommunikation in BACnet-Netzwerken“ Herr Skupinksi wurde von Prof Dr Peter Fischer, Fachhochschule Dortmund, betreut Thorsten Wegener bekam den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Gebäudemanagement für seine Bachelorarbeit „Aufbau und Test einer Mulitvendor-Umgebung mit batterielosen Funkkomponenten für die Raumautomation mit Anbindung an eine übergeordnete Gebäudeautomation“ Herr Wegener wurde von Prof Dr -Ing Martin Becker, Hochschule Biberach, betreut vdmaLight+Building in Frankfurt verliehen. Die Qualität und Anzahl der eingereichten Arbeiten übertraf die Erwartungen Die Jury entschied, diese vier Arbeiten mit dem AMG Förderpreis zu bedenken:
Rozinka Stoianova Baumert erhielt den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Kommunikation. Ihre Masterarbeit befasste sich mit „Assessment of the Potential of Usage of High-quality Building Automation in LEED Certification“. Betreut wurde Frau Baumert von Prof. Dipl.-Ing. Elmar Bollin, Hochschule Offenburg.
Markus Keller nahm den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Gebäudeautomation entgegen. Seine Masterthesis hatte die „Energieeinsparpotentiale von Komfort-Hotels“ zum Thema.
Herr Keller wurde von Herrn Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg, Fachhochschule Aachen, betreut.
Lukas Skupinski erhielt den AMG-Förderpreis 2010 ebenfalls auf dem Gebiet Kommunikation für seine Diplomarbeit „Kommunikation in BACnet-Netzwerken“. Herr Skupinksi wurde von Prof. Dr. Peter Fischer, Fachhochschule Dortmund, betreut.
Thorsten Wegener bekam den AMG-Förderpreis 2010 auf dem Gebiet Gebäudemanagement für seine Bachelorarbeit „Aufbau und Test einer Mulitvendor-Umgebung mit batterielosen Funkkomponenten für die Raumautomation mit Anbindung an eine übergeordnete Gebäudeautomation“.
Herr Wegener wurde von Prof. Dr.-Ing. Martin Becker, Hochschule Biberach, betreut.