Anzeige

 
Anzeige

Veranstaltung

6. Internationales Hydrauliksymposium

am 29.10.2014 um 13:01 Uhr

Zum sechsten Mal im Zwei-Jahres-Rhythmus veranstalten die niederländische FEDA (Vereinigung Antriebs- und Automatisierungstechnik) und die VPH (Vereinigte Hydraulik-Plattform) ein europäisches Hydrauliksymposium. Am 13. November 2014 findet dieses im niederländischen Ede, ganz in der Nähe der

deutschen-holländischen Grenze bei Arnhem, statt.

pirtec_servicewagen

Bild: pirtek

„Hydraulik in der Instandhaltung“ lautet das diesjährige Motto der Veranstaltung, zu der wieder zahlreiche Experten und Fachleute aus Wissenschaft, Presse und Praxis erwartet werden. Das Thema Hydraulik wird von diesen dann auch den verschiedensten Perspektiven heraus thematisiert, z. B. unter den Aspekten Technik, Kostenkontrolle, Nachhaltigkeit und Sicherheit, etc. Die Themen der 20 niederländischen und europäischen Referenten gliedern sich dabei in vier Schwerpunkte:

  1. Ölmanagement
  2. Instandhaltung für Hydraulikschläuche
  3. Condition Monitoring
  4. Revision und Reparatur

Die Vorträge finden am Konferenztag parallel statt und basieren auf dem aktuellstem Wissens- und Entwicklungsstand der Themenschwerpunkte. Nicht nur in den Niederlanden gilt die Veranstaltung als besonderer Branchen-Treffpunkt, sie leistet auch auf internationaler Ebene einen wertvollen Beitrag zum Austausch zwischen Wissenschaftlern und Praktikern. Ingenieure, Instandhalter, Maschinen- und Anlagenhersteller, Wissenschaftler, Lehrpersonal, Studenten und all jene, die an der Instandhaltung hydraulischer Anlagen interessiert und beteiligt sind, erfahren hier die neuesten Entwicklungen und Trends der Branche.
Aufgrund der internationalen Ausrichtung des Symposiums werden die Vorträge in englischer Sprache gehalten.

Die Teilnehmerkosten belaufen sich auf 225 Euro pro Person, exkl. MwSt. Im Preis enthalten sind die

  • Eintrittskarten für das Symposium
  • ein digitales Veranstaltungsbooklet, das alle Vorträge schriftlich beinhaltet
  • Mittagessen am Buffet und Kaffee oder Tee

Weitere Informationen zum Symposium, darunter auch den detaillierten Programmablauf, finden Sie auf der offiziellen Webseite www.dfpc.nl – auch in englischer Sprache.

Die Bekanntmachung und Organisation für deutsche Teilnehmer übernimmt die Pirtek Deutschland GmbH, deren Muttergesellschaft Pirtek Europe als einer von vier Sponsoren die Veranstaltung unterstützt. www.pirtek.de

FEDA
Die FEDA vereint mehr als 175 Mitglieder unter Ihrem Dach und ist der wichtigste Verband für Antriebs- und Automatisierungstechnik in den Niederlanden. Die FEDA unterstützt dabei alle Unternehmen der Branche mit regelmäßigen Informationsveranstaltungen und Informationsaustausch, auch Forschung und Entwicklung.
www.feda.nl

VPH
Die Vereinigung ‚Plattform Hydraulik‘ wurde 1997 in den Niederlanden mit dem Ziel gegründet, eine Plattform für das Thema Hydraulik zu etablieren. Jedermann, der auf dem Gebiet der Antriebs- und Automatisierungstechnik tätig ist oder sich dafür interessiert, kann sich hier informieren und austauschen. Mittlerweile hat die VPH 150
begeisterte und kompetente regelmäßige Mitglieder, die auf sich auf persönlicher Basis zum Thema austauschen und einbringen Gemeinsam verfolgen alle das Ziel technischer Weiterentwicklungen und sinnvoller Instandhaltungskonzepte in der Hydraulik.
www.platform-hydrauliek.nl

 
 
Anzeige