4. IIFCC-Stammdaten_Tag 2014

4. IIFCC-Stammdaten_Tag 2014

4. IIFCC-Stammdaten_Tag 2014

4. IIFCC-Stammdaten_Tag 2014

Parallel dazu wird Alexander Glaser Fraunhofer IML über Stammdaten und Dienstleistungen im Ersatzteilmanagement mit Blick auf den Technischen Handel referieren.

Die Wertigkeit und Notwendigkeit von Stammdaten, zeigt Herr Dominik Buß von der Universität Dortmund auf, wenn er über den aktuellen Stand eines Verbundprojektes in der Prozessindustrie informiert. Bis Juni 2015 wird eine Softwareanwendung entwickelt, mit deren Unterstützung gleiche Ersatzteile verschiedener Unternehmen so koordiniert werden, dass die Summe der Bestände sinkt und gleichzeitig die Versorgungssicherheit erhöht wird. Als weiterer Schwerpunkt, der letztlich sehr eng mit dem Handel verknüpfbar ist, wird aufgezeigt, wie mit Webanwendungen neue Organisationsmodelle bei der Erstellung und Pflege von Produktstammdaten für Ersatzteile realisiert werden können. Die Realisierung dieser hybriden Organisationsmodelle wird von Jörg Dieterich PLE / Plant Engineering, CSL Behring GmbH, aufgezeigt. Ein weiterer Vortrag zu diesem Schwerpunkt wird von sich mit dem Aufbau eines Ersatzteilmanagements für Produktionsmaschinen in Bezug auf Materialstamm und Klassifizierung- sowohl national als auch international befassen. Referent ist Heiko Gebhardt Director CMMA – Central Material Master Agency Central Service Division / Central Logistics, B. Braun Melsungen AG Michels, Head of Product Data Management, Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, hat in den vorhergehenden Stammdaten-Tagen über den Fortschritt, aber auch Herausforderungen beim lokalen Einsatz eines PDM-Systems informiert. Jetzt steht die Internationalisierung an. Diese wird Schwerpunkt seines Vortrages sein. Es zeigt sich in sehr vielen Projekten, dass SAP und Stammdaten viele Fragen aufwerfen. Monika Pürsing und Tobias Jakob der zetVisions AG, die sich durch ihre SAP-Nähe auszeichnen, werden ein SAP-basiertes Stammdatenmanagement aufzeigen.

Weitere Informationen finden Sie hier und unter www.ifcc.de