fett1_3

Die Veranstaltung richtet sich an Rohstoffhersteller & -verkäufer, Entwickler, Verarbeiter aus den verschiedensten Anwendungsindustrien, Kommunen sowie Hochschulen/Institute, die sich mit dem Thema Flammschutz bei der Verwendung von Faserverbundkunststoffen (FVK) befassen Feuer unter großem Zuspruch stattfand, wird diese Veranstaltungsreihe nun fortgesetzt.
Die Veranstaltung richtet sich an Rohstoffhersteller & -verkäufer, Entwickler, Verarbeiter aus den verschiedensten Anwendungsindustrien, Kommunen sowie Hochschulen/Institute, die sich mit dem Thema Flammschutz bei der Verwendung von Faserverbundkunststoffen (FVK) befassen.

Die Vorträge sollten sich an den folgenden Themenschwerpunkten orientieren:

  • Neue Entwicklungen/Forschungsergebnisse im Bereich Flammschutz
  • Spezifische Brandschutzanforderungen bei der Verarbeitung von Composites
  • Fallbeispiele für den gelungen Einsatz in der Praxis – Best Practice
  • Besonderheiten bei der Verwendung von Flammschutzmitteln
  • Nachhaltigkeit von Flammschutzlösungen

Vortragsanmeldungen müssen der AVK bis spätestens 28. Juni 2013 vorliegen.
Das Formblatt zur Vortragseinreichung können Sie anfordern über volker.mathes@avk-tv.de