aachener_dienstleistungsfor

Das Geschäftsmodell an sich und dessen konsequente Umsetzung werden immer mehr zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor Angesichts immer stärkerer Dynamik und Unsicherheiten stellen sich viele Unternehmen die Fragen, wie neue Geschäftsmodelle neue Erlöspotenziale eröffnen, wie bestehende Erlöse langfristig stabilisiert werden können, wie das eigene Risiko beherrscht und wie neue Konzepte erfolgreich realisiert werden können Im Rahmen des kommenden 15 Aachener Dienstleistungsforums am 21 – 22 März 2012 zum Thema aachener_dienstleistungsforAngesichts immer stärkerer Dynamik und Unsicherheiten stellen sich viele Unternehmen die Fragen, wie neue Geschäftsmodelle neue Erlöspotenziale eröffnen, wie bestehende Erlöse langfristig stabilisiert werden können, wie das eigene Risiko beherrscht und wie neue Konzepte erfolgreich realisiert werden können. Im Rahmen des kommenden 15. Aachener Dienstleistungsforums am 21. – 22. März 2012 zum Thema

„Geschäftsmodelle mit Dienstleistungen realisieren: Von der Idee zum Erfolg“

wird aufgezeigt, wie mit Dienstleistungen innovative Geschäftsmodelle realisiert und erfolgreich in der Praxis umgesetzt werden können. Hierzu berichten renommierte Referenten aus führenden Unternehmen über ihre Best Practices. Vorträge von Philips Healthcare, Siemens AG, Lufthansa Technik Logistik Services GmbH, Evonik Industries AG, Deutsche Post DHL, ABB AG, SKF GmbH, Claas Selbstfahrende Erntemaschinen GmbH, Streetscooter GmbH, Kufferath AG Bobst Group Deutschland GmbH und dem Lehrstuhl für ABWL und Dienstleistungsmanagement an der KU Eichstätt-Ingolstadt werden das 15. Aachener Dienstleistungsforum bereichern.

Ergänzt wird die Fachtagung durch die angeschlossene Messe mit dem Schwerpunkt Logistik. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Logistikdienstleistungen, Softwarelösungen und mobile Endgeräte gelegt.

Die Teilnahme am Aachener Dienstleistungsforum kostet 895 Euro. Frühbucher sparen bei einer Anmeldung bis zum 31. Januar 100 Euro. Mitglieder des FIR e.V. und des KVD erhalten einen weiteren Rabatt.

Aktuelle Informationen zum 15. Aachener Dienstleistungsforum sowie Anmeldeformulare finden Sie online unter: www.dienstleistungsforum.de