14. Workshop Kolbenverdichter

Die Veranstaltung soll möglich viele interessante und aktuelle Informationen bieten Deshalb das Angebote an potenzielle Teilnehmer und weitere Interessenten für diesen Bereich: Helfen sie mit bei der Programmzusammenstellung Nennen Sie  aktuelle Probleme oder gewünschte Inhalte, machen Sie Vorschläge zu Personen, die über ein bestimmtes Thema sprechen sollen – oder reichen Sie am besten selbst einen Vorschlag für ein Referat ein! Dafür wird zunächst um eine Kurzfassung (Abstract) gebeten Diese kann per E-Mail, Fax oder Post übermittelt werden Das  Fachkomitee prüft dann die Vorschläge und meldet sich bei den ausgewählten Autoren Diese werden als Referenten zur Veranstaltung eingeladen und gebeten, eine vollständige Fassung ihres Vortrags zu einem bestimmten Abgabetermin nach Formatvorlage vorzubereiten Der Umfang sollte dann etwa 30 Word-Seiten umfassen, Abbildungen sind ausdrücklich erwünscht Eine Formatvorlage wird zur Verfügung gestellt Die Inhalte sollen praxisorientiert sein Bitte reichen Sie erfahrungsorientierte, technische und/oder wissenschaftliche Beiträge ein Die angenommenen Beiträge werden in einem gebundenen Buch veröffentlicht Dieser Tagungsband wird zur Veranstaltung fertiggestellt und vor Ort an alle Teilnehmer ausgegeben Nach der Veranstaltung ist er auf Bestellung und gegen Gebühr beim Veranstalter erhältlich Die Vortragssprache in Wort und Schrift ist Deutsch – bei genügend Bedarf wird eine Simultanübersetzung eingerichtet In Einzelfällen sind englische Beiträge möglich! Termine: Eingang der Vortragsvorschläge / Kurzfassungen 01 05 2010 Rückmeldung an die Autoren 20 05 2010 Abgabe der (schriftl ) Vorträge durch die Autoren 15 09 2010 Datum der Veranstaltung 27 /28 10 2010 koetterinsbesondere an Fachleute aus der Öl-, Gas- und Chemieindustrie.
Die Veranstaltung soll möglich viele interessante und aktuelle Informationen bieten. Deshalb das Angebote an potenzielle Teilnehmer und weitere Interessenten für diesen Bereich: Helfen sie mit bei der Programmzusammenstellung. Nennen Sie  aktuelle Probleme oder gewünschte Inhalte, machen Sie Vorschläge zu Personen, die über ein bestimmtes Thema sprechen sollen – oder reichen Sie am besten selbst einen Vorschlag für ein Referat ein!
Dafür wird zunächst um eine Kurzfassung (Abstract) gebeten. Diese kann per E-Mail, Fax oder Post übermittelt werden. Das  Fachkomitee prüft dann die Vorschläge und meldet sich bei den ausgewählten Autoren. Diese werden als Referenten zur Veranstaltung eingeladen und gebeten, eine vollständige Fassung ihres Vortrags zu einem bestimmten Abgabetermin nach Formatvorlage vorzubereiten. Der Umfang sollte dann etwa 30 Word-Seiten umfassen, Abbildungen sind ausdrücklich erwünscht. Eine Formatvorlage wird zur Verfügung gestellt.
Die Inhalte sollen praxisorientiert sein. Bitte reichen Sie erfahrungsorientierte, technische und/oder wissenschaftliche Beiträge ein.
Die angenommenen Beiträge werden in einem gebundenen Buch veröffentlicht. Dieser Tagungsband wird zur Veranstaltung fertiggestellt und vor Ort an alle Teilnehmer ausgegeben. Nach der Veranstaltung ist er auf Bestellung und gegen Gebühr beim Veranstalter erhältlich.
Die Vortragssprache in Wort und Schrift ist Deutsch – bei genügend Bedarf wird eine Simultanübersetzung eingerichtet. In Einzelfällen sind englische Beiträge möglich!
Termine:
Eingang der Vortragsvorschläge / Kurzfassungen 01.05.2010
Rückmeldung an die Autoren 20.05.2010
Abgabe der (schriftl.) Vorträge durch die Autoren 15.09.2010
Datum der Veranstaltung 27./28.10.2010

KÖTTER Consulting Engineers KG
Tel.: 0 59 71 – 97 10.65
Fax 0 59 71 – 97 10.43
Mail: brockmann@koetter-consulting.com
www.koetter-consulting com