Wälzlager werden oft von Produktpiraten gefälscht.

Wälzlager werden oft von Produktpiraten gefälscht. - Bild: Andreas Gruhl/stock.adobe.com

Die World Bearing Association (WBA), eine non-profit Organisation im öffentlichen Interesse, gibt die Veröffentlichung einer neuen App zum Kampf gegen gefälschte Wälzlager bekannt: WBA Bearing Authenticator oder kurz: WBACheck App. Bei der Entwicklung des WBA Bearing Authenticator haben die Organisation und ihre Mitglieder mit oneIDentity+ zusammengearbeitet. Der Authenticator ist inzwischen im Google Play Store und im Apple App Store als Download kostenlos verfügbar. 

Aufgrund der Bedeutung dieses Themas für die europäische und globale Wälzlagerindustrie hat der VDMA die Initiative von Anfang an durch Mitarbeit in den entsprechenden Gremien unterstützt. Der Verband sieht in der App auch einen weiteren, zukunftsweisenden Baustein im Umfeld der Digitalisierung.

Mithilfe der WBA App können Kunden und Händler von Wälzlagern sowie Zollbehörden einen QR oder DMC Code auf der Verpackung scannen und feststellen, ob der Code korrekt und in der Datenbank des Herstellers bekannt ist.

Die WBA und ihre Mitglieder bekämpfen seit Jahren Produktfälschung. In Zusammenarbeit mit Zollbehörden weltweit werden gefälschte Produkte identifiziert und beschlagnahmt. Die Organisation besteht aus drei Verbänden: JBIA repräsentiert japanische Wälzlager-Hersteller, FEBMA die europäischen Hersteller und ABMA die US-amerikanischen Hersteller.

"Die App ist ein proaktiver Ansatz, um zu verhindern, dass Kunden und Händler gefälschte Wälzlager benutzen oder verkaufen. Gefälschte Wälzlager stellen ein erhebliches Risiko für die Funktionsfähigkeit der Geräte und Anlagen sowie für die Anwender selbst dar. Die WBA hat sich der Aufgabe verschrieben, sicherzustellen, dass Kunden nicht mit gefälschten Wälzlagern getäuscht werden", sagt Alrik Danielson, Präsident und CEO von AB SKF sowie Präsident der World Bearing Association.

Die Wälzlagerindustrie verliert weltweit jedes Jahr Milliarden Dollar durch gefälschte Produkte. Noch gravierender ist aber, dass die Sicherheit der Kunden durch den Einsatz gefälschter Produkte ernsthaft gefährdet sein kann.

Wie funktioniert die App?

Die WBA Authenticator App kann vom Google Play Store und vom Apple App Store auf jedes mobile Gerät heruntergeladen werden. Sofort nach dem Download kann der Anwender mit der App einen QR oder DMC Code auf der Wälzlagerverpackung scannen. Die Anwendung dient zur Feststellung der Authentizität eines Wälzlagers. Sie prüft, ob der QR/DMC Code als gültiger Produktcode in der Datenbank eines der teilnehmenden Hersteller verzeichnet ist und bisher nicht mehrmals abgefragt wurde. 

Als Ergebnis der Prüfung zeigt die App an, ob der Produktcode richtig ist. Dabei verwendet sie drei Symbole:

  • Ein grünes Häkchen erscheint, wenn der Code richtig ist und in der Herstellerdatenbank
    gefunden wurde.
  • Ein gelbes Ausrufezeichen erscheint, wenn der Code zwar richtig ist, aber bereits mehrfach
    gescannt wurde. Der Kunde sollte dann den Hersteller kontaktieren, um die Authentizität feststellen zu können.
  • Ein rotes Alarmzeichen erscheint, wenn der Code nicht richtig ist. Das rote Symbol deutet darauf hin, dass das Produkt gefälscht sein kann. Der Kunde sollte in diesem Fall den Hersteller wegen weiterer Informationen unbedingt kontaktieren.

Die WBA und ihre Mitglieder empfehlen in jedem Fall, den Hersteller anzusprechen, wenn sich auf dem Wälzlager kein Produktcode findet oder wenn die Authentizität aus anderen Gründen infrage steht. Über die App können Kunden leicht mit den Herstellern direkt in Kontakt treten, um die Authentizität der Produkte zu klären. Der WBA Bearing Authenticator wird derzeit unterstützt von führenden internationalen Wälzlagerherstellern – JTEKT (Koyo), Nachi, NTN, NSK, Schaeffler, SKF und Timken.

Weitere Informationen zum Thema gefälschter Wälzlager oder wie die App heruntergeladen werden kann, sind auf folgender Website verfügbar:

https://www.stopfakebearings.com/

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?