Leadec übernimmt im chinesischen Taicang für drei Jahre die Wartung von Schaeffler-Produktionsanlagen.

Leadec übernimmt im chinesischen Taicang für drei Jahre die Wartung von Schaeffler-Produktionsanlagen. - Bild: Leadec

| von Stefan Weinzierl

Der erste Kontakt zu Schaeffler wurde laut Leadec im Jahr 2018 hergestellt. Leadec hatte während der Verhandlungen ein klares Verständnis der Kundenerwartungen und überzeugte mit einer maßgeschneiderten Wartungslösung, die letztendlich über den Zuschlag entschied.

Für Sie interessant:

Digitale Instandhaltung - Die passende Strategie macht's: Wenn es um die Digitalisierung von Maschinen und Anlagen geht, wird die Instandhaltung oft vernachlässigt. Dabei kann die passende Instandhaltungsstrategie dem Unternehmen helfen, Geld zu sparen - und zu verdienen. Lesen Sie mehr!

Leadec ist zukünftig für die Instandhaltung der Anlagen in der Bearbeitungswerkstatt, die vorrausschauende Wartung von Robotern, die reaktive Instandhaltung sowie das Dokumentenmanagement verantwortlich. Darüber hinaus bietet Leadec mit Infrarot-Wärmebildtests einen Mehrwert an.

Leadec in China will bei Schaeffler kontinuierlich qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringen, um die Implementierung vor Ort zu verbessern. Mit diesem Auftrag hat Leadec nach eigenen Angaben seine Position im Markt und sein Angebot als Partner für maßgeschneiderte Fertigungslösungen erneut gestärkt.

Die Schaeffler Gruppe ist ein globaler Automobil- und Industriezulieferer. Als eines der innovativsten deutschen Unternehmen bietet Schaeffler hochpräzise Komponenten und Systeme für Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für Verbrennungsmotoren und Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

Leadec