Virtuelle Modelle von Anlagen

Die modellierte Anlage kann in Echtzeit, Zeitlupe oder Zeitraffer bedient werden Damit lassen sich beispielsweise Investitionsentscheidungen für und gegen das eine oder andere Robotermodell genauer treffen Mit Blick auf die Gesamtanlage kann man schon während der Konzeptphase Takt- und Bearbeitungszeiten verbessern Gleichzeitig fallen in diesem Ingenieur-Puzzle eventuell vergessene Planungsdetails schnell auf Mithilfe des virtuellen Engineerings lassen sich die Projektdurchlaufzeiten um ca 15 % reduzieren Die modellierte Anlage kann in Echtzeit, Zeitlupe oder Zeitraffer bedient werden. Damit lassen sich beispielsweise Investitionsentscheidungen für und gegen das eine oder andere Robotermodell genauer treffen. Mit Blick auf die Gesamtanlage kann man schon während der Konzeptphase Takt- und Bearbeitungszeiten verbessern. Gleichzeitig fallen in diesem Ingenieur-Puzzle eventuell vergessene Planungsdetails schnell auf. Mithilfe des virtuellen Engineerings lassen sich die Projektdurchlaufzeiten um ca. 15 % reduzieren.

HEITEC AG
Tel.: 09131 877-0
Email: info@heitec.de
www.heitec.de