Methoden und Konzepte

“X as a Service” und die Zukunft der Instandhaltung

24.07.2018

Industrie 4.0

“X as a Service” und die Zukunft der Instandhaltung

Die Zukunft der Instandhaltung wird durch die Wechselwirkung mehrerer Kraftzentren bestimmt. Das erste davon bilden die internen Instandhaltungsabteilungen der produzierenden Unternehmen. Instandhaltungsarbeiten erbringen aber auch externe Dienstleister und – in schnell steigendem Umfang – die Service-Abteilungen der Hersteller von Anlagen und Ausrüstungen.   [mehr…]

Anzeige
Haben Sie bereits ein gutes HSE-Konzept?

12.02.2018

Präsentiert

Haben Sie bereits ein gutes HSE-Konzept?

Die Sicherheit von Mitarbeitern sowie sicheres Arbeiten sind heiße Eisen. Auch für Ihr Unternehmen ist es wichtig, sich eine Übersicht über die Risiken bei (Instandhaltungs-)Arbeiten zu verschaffen und eine gelungene Erfassung von Zwischenfällen und (Beinahe-)Zwischenfällen durchzuführen.   [mehr…]

EMSR-Montage im XXL-Format perfekt gemeistert

08.12.2017

Automation

EMSR-Montage im XXL-Format perfekt gemeistert

Um die Produktionskapazität von 230 000 t auf über 500 000 t Papier pro Jahr zu erhöhen, investierte die Papierfabrik Schoellershammer im Jahr 2016 in eine zusätzliche Papiermaschine (PM6). Beauftragt wurde das Automationsteam von Veltec am Standort Mainhausen mit der EMSR-Montage, Schaltschrankbau und Inbetriebnahme.   [mehr…]

Smarter Service im Zeitalter von Instandhaltung 4.0

21.03.2017

Smart Services

Smarter Service im Zeitalter von Instandhaltung 4.0

Ein Bundesamt in der Hauptstadtmetropole Berlin forscht an der Gewässerverschmutzung durch Pestizide und Düngemittel. Da ist die exakte Dosierung und Protokollierung der Versuchsreihe am Simulationsgewässer außerordentlich wichtig. Für eine optimale Dosierlösung setzen die Verantwortlichen auf eine Sonderlösung der Rolf Weber Gruppe.

  [mehr…]

Digitalisierung des After Sales Service

17.03.2017

Markt

Digitalisierung des After Sales Service

Der Service-Monitor 2016 der Hochschule Esslingen deckt Potenziale bei Serviceprozessen auf: Es kommt Bewegung in die Digitalisierung des After Sales Service – aber der Weg ist noch lang.

  [mehr…]

Anzeige
Crash oder Prognose?

09.03.2017

Management

Crash oder Prognose?

Produzierende Unternehmen sind bestrebt, die Safety Stocks an halbfertigen Materialien abzubauen. Das erfordert eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Wenn dann auch noch die Instandhaltungskosten reduziert werden sollen, müssen Maschinenführer und Anlagenbetreiber einen schwierigen Spagat meistern.

  [mehr…]

Big Data für Predictive Maintenance

06.03.2017

Management

Big Data für Predictive Maintenance

Trotz aller noch zu meisternden Herausforderungen ist klar: Industrial Analytics ist eine Technologie der Zukunft. So findet etwa Predictive Maintenance auf dieser Grundlage in der Automobilbranche bereits heute breite Anwendung. Aus den Erfahrungen dort lässt sich auch für die industrielle Instandhaltung einiges lernen.

  [mehr…]

Trend zur gebündelten Vergabe?

19.01.2017

Lünendonk-Studie 2016

Trend zur gebündelten Vergabe?

Viele Märkte sind vor dem Hintergrund der Digitalisierung in Veränderung begriffen. Im  Industrieservice zeichnet sich zudem ein verändertes Vergabeverhalten ab. Führt das zur künftig gebündelten Vergabe von Industrieservices und Facility Services?

  [mehr…]

Erfolgreich mit agilen Methoden

17.01.2017

Projektmanagement

Erfolgreich mit agilen Methoden

IT-Projekte, auch solche in der Instandhaltung, stellen sowohl an die Beteiligten als auch an die Software große Anforderungen. Wie lassen sich diese komplexen und langwierigen  Vorhaben zum Erfolg führen? Und wie lässt sich eine passende Budgetierung erstellen und einhalten?   [mehr…]

Anzeige
‘Spareconsulting’ lebenslang

18.10.2016

Lifecycle-Management

‘Spareconsulting’ lebenslang

Das Lifecycle-Management (LCD) von robotergestützten Lackieranlagen des Herstellers ABB bei Automobilherstellern basiert auf der ganzheitlichen Betrachtung des Lebenszyklus und deren Umsetzung in das wichtige Ersatzteilkonzept Spareconsulting.   [mehr…]