Das war eine Antwort auf die schon damals absehbare Notwendigkeit, mit immer knapper werdenden Ressourcen auskommen zu müssen.

Entsprechend sich dem daraus ergebenden Grundsatz der Nachhaltigkeit im Umgang mit gesellschaftlichen Werten und Vermögen kamen dann weitere Studienrichtungen hinzu: ,Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung’ (1995) sowie ,Bankwirtschaft’ (1997). Aber auch die ingenieurwissenschaftliche Tradition des Standortes wurde wieder belebt. So war es die Studienrichtung ,Service Engineering’ (1999), die, wiederum einmalig in Deutschland, in Leipzig aus der Taufe gehoben wurde. Und weil heute nichts mehr ohne moderne Informationsverarbeitung geht, trat die Studienrichtung ,Informatik’ (2003) hinzu. Weitere werden folgen!

Seit 1993 wird hier dual studiert, vom Freistaat Sachsen initiiert und finanziert und von etwa 400 insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen in der gesamten Bundesrepublik Deutschland als Praxispartner getragen. Mehr als 1 200 Absolventen haben seit Gründung der Berufsakademie ihren Platz in der beruflichen Praxis gefunden

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Leipzig
Tel: 0341 42743 506,
Mail: instand@ba-leipzig.de
http://www.ba-leipzig.de