VR und AR, also Virtual und Augmented Reality gelten als Wunderwaffe für den Instandhalter der Zukunft

VR und AR, also Virtual und Augmented Reality gelten als Wunderwaffe für den Instandhalter der Zukunft. - BIld: 3spin

| von Stefan Weinzierl

Das Unternehmen 3spin ist spezialisiert auf Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen, also VR und AR. Im Gespräch mit dem Fachmagazin Instandhaltung erklärt Thomas Hoger, einer der Inhaber, die Möglichkeiten, die sich mit diesen Technologien ergeben.

Auch interessant: So nutzt der Instandhalter Datenbrillen und Tablets

So ist es einerseits möglich, die Mitarbeiter wiederholt und damit nachhaltig zu schulen. Aber auch, die Kollegen per Remote Verbindung bei ihrer Arbeit vor Ort durch einen Experten zu unterstützen - und das, ohne dass dieser selbst vor Ort sein muss. Hören Sie rein!

Immer informiert mit dem Newsletter der INSTANDHALTUNG

Ihnen hat gefallen, was Sie gerade gelesen haben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

So bleiben Sie zu allen Neuigkeiten und Trends aus der Instandhaltungs-Branche auf dem Laufenden. Profitieren Sie von den Vorteilen unserer unterschiedlichen Newsletter-Formate - kostenlos!

Hier klicken und anmelden!

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?