HDS Messtechnik

Ultraschall-Messtechnik dient nicht nur zur Erfassung von Druckluft-Leckagen, sondern ergänzt auch Schwingungsmesstechnik etwa bei der Fehlerortung an rotierenden Maschinen. - Bild: HDS Messtechnik

HDS Messtechnik

Ultraschall-Messtechnik dient nicht nur zur Erfassung von Druckluft-Leckagen, sondern ergänzt auch Schwingungsmesstechnik etwa bei der Fehlerortung an rotierenden Maschinen. – Bild: HDS Messtechnik

Eine der ersten und einfachsten Maßnahmen ist das Orten und Reparieren von Leckagen in Ihrem Druckluftnetz. Mit einem Ultraschall-Multifunktionsdetektor erfassen Sie Undichtigkeiten im Leitungsnetz punktgenau und schnell. Selbst starker Umgebungslärm und störende Nebengeräusche halten Ultraschall-Lecksuchgeräte nicht davon ab, Leckagen auch über große Distanzen zu orten.

Multifunktionsdetektoren sind nicht nur Lecksuchgeräte!

Sie werden auch zur Früherkennung von Lagerschäden in der Vorbeugenden Instandhaltung eingesetzt. Durch akustische Diagnose und das Sammeln von Daten, schnell und kostengünstig und mit einem Minimum an Analyse, beantworten Sie eine einfache und grundlegende Frage: “Ist meine Maschine in Ordnung?” Als symbiotische Kombination mit der Schwingungsanalyse liefert Ultraschall ein vollständigeres Bild über den Zustand von drehenden Teilen.

In der zustandsorientierten Instandhaltung gibt es jedoch noch eine Vielzahlt weiterer Fragen, die sich ebenfalls mithilfe von Ultraschall-Detektoren beantworten lassen:

  • Was kostet ein Druckluft-, Vakuum- oder Gasleck, das die Produktion unterbricht?
  • Was kosten fehlerhafte Kondensatableiter, die Ineffizienz, Energieverschwendung und schlechte Produktqualität erzeugen?
  • Was sind die möglichen Gefahren, wenn elektrische Störungen in Schaltanlagen unentdeckt bleiben?
  • Was passiert mit dem Prozess, wenn ein geschlossenes Ventil nicht wirklich geschlossen ist?
  • Welche Konsequenz kann aus einer Verstopfung in einem Hydrauliksystem entstehen?

Luftverlust und Kosten (Beispielrechnung)

Loch Ø [mm] Luftverlust bei 7 bar [l/min] Luftverlust bei 10 bar [l/min] Kosten pro Jahr bei 7 bar [Eur] Kosten pro Jahr bei 10 bar [Eur]
1 72 99 680 1.560
1,5 162 223 1.530 3.510
2 288 396 2.720 4.540
Multiplizieren Sie die Kosten mit der Anzahl der Leckagen

Teurer Energieträger: Druckluftleckagen führen schnell zu beträchtlichen Verlusten.

Bei der Beantwortung all dieser in der Praxis häufig gestellten Fragen bieten Ultraschalldetektoren Antworten und Lösungen, die kurzfristig höhere ROI und schließlich große Geldersparnis gewährleisten.

Kontakt:
HDS Messtechnik, Tel.: 02373 1341, E-Mail: info@hds-messtechnik.de