Applus Pipelineinspektion

Das Inspektions-Tool, das Nennweiten von 6″ und 8″ gleichzeitig durchfahren kann, ist mit bis zu 160 Schwingern bzw Messsonden bestückt und misst Wanddicken von 2,8 mm bis zu 50 mm Durch die hohe Sensorendichte werden kleine interne und externe Pittings ab 5,0 mm erkannt Der DTI Trekscan durchläuft durch seine wendige und flexible Konstruktion 1-D-Rohrbögen mit bis zu 180° Winkeln und kann sich bidirektional bewegen Applus Pipelineinspektiondie auch „unpiggable“, also nicht molchbar sind. Das Inspektions-Tool, das Nennweiten von 6″ und 8″ gleichzeitig durchfahren kann, ist mit bis zu 160 Schwingern bzw. Messsonden bestückt und misst Wanddicken von 2,8 mm bis zu 50 mm. Durch die hohe Sensorendichte werden kleine interne und externe Pittings ab 5,0 mm erkannt. Der DTI Trekscan durchläuft durch seine wendige und flexible Konstruktion 1-D-Rohrbögen mit bis zu 180° Winkeln und kann sich bidirektional bewegen.

Applus RTD Deutschland Inspek­tionsgesellschaft
Tel.: 0234 927980
Email: info.bom@applusrtd.com
www.applusrtd.de