Zur Ermittlung der Schwingungsursachen ermöglicht VIBRCONTROL 1500 FFT-Analysen der Lagerschwingungen und FFT Analysen des Wälzlagerzustandes Bis zu 63 VIBROCONTROL 1500 Geräte können miteinander vernetzt werden Die Parametrierung, Visualisierung und Auswertung ist sowohl zentral als auch über das Internet möglich Der Zustand von Maschinen lässt sich per Internet von jedem beliebigen PC aus online abfragen Diese Verbindung erlaubt auch Trendbetrachtungen oder Schwingungsanalysen Zur Ermittlung der Schwingungsursachen ermöglicht VIBRCONTROL 1500 FFT-Analysen der Lagerschwingungen und FFT Analysen des Wälzlagerzustandes. Bis zu 63 VIBROCONTROL 1500 Geräte können miteinander vernetzt werden. Die Parametrierung, Visualisierung und Auswertung ist sowohl zentral als auch über das Internet möglich. Der Zustand von Maschinen lässt sich per Internet von jedem beliebigen PC aus online abfragen. Diese Verbindung erlaubt auch Trendbetrachtungen oder Schwingungsanalysen.

Brüel & Kjaer Vibro, Tel.: 06151 428-0,
Mail: info@bkvibro.de, www.bkvibro.com