Anzeige

 
Anzeige

Bedienoberfläche IIOT

medialesson: Die Bedienung eines Industrie 4.0-Leitstandes

Pressemitteilung der medialesson GmbH am 22.08.2018 um 09:00 Uhr

Eine neue Generation intelligenter IIoT Dashboards stellt erstmals mit einer vom Anwender her gedachten User Experience Maschinendaten für Bediener im Werk so dar, dass diese einfacher und effizienter mit den intuitiven Oberflächen arbeiten können.

IP-Desktop-4-0-0-1-Machines-1

Bei der gemeinsamen Umsetzung legte medialesson Wert auf eine eingängige Bild- und Symbolsprache. – Bild: medialesson

Im Zuge der Entwicklung von Echtzeit-Monitoring und vorausschauender Wartung im „Industrial Internet of Things“ (IIoT) konzentrieren sich die klassischen industriellen Anbieter von Sensoren, Maschinen und Anlagen als Datenlieferanten vor allem auf das Thema des Daten-Handlings und auf die Diagnose der Daten, etwa auf smartes Asset Management, Condition Monitoring, die Datenvisualisierung oder das Überwachen der Qualität und der Prozesse. Die transparente Darstellung der Daten in Echtzeit zu Temperatur, Anzahl der produzierten Teile oder der Stromversorgung an einer Anlage hilft zum Beispiel dabei, die Effizienz einzelner Anlagen oder gar ganzer Fertigungen zu erhöhen und damit die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu stärken.

Für ein Entwicklungsprojekt zur innovativen Visualisierung dieser IIoT-Daten suchten sich namhafte Industrieunternehmen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus die Verstärkung durch den nachgewiesenen UI/UX-Spezialisten medialesson. Für medialesson wird gute Software nicht nur durch Funktionalität und Fehlerfreiheit gekennzeichnet, sondern auch durch die „User Experience“ (UX). Denn nur wenn Benutzer gern mit den Benutzeroberflächen (UI) arbeiten, sei es einem PC-Bildschirm, einem Tablet-Computer oder einem Smartphone, werden sie die Software intensiv nutzen. Weitere Informationen finden sich auf der Webseite von medialessonmd

 

 
 
Anzeige