Anzeige

 
Anzeige

Software

Enterprise Asset Management

am 24.06.2009 um 11:54 Uhr

Traditionelle Ansätze der Anlagenwirtschaft im Unternehmen erlauben die detaillierte Analyse von etwa 35 % der Anlagenkosten und führen dadurch zu spürbaren Verbesserungen in der Effizienz und Kosteneffektivität der Anlageninfrastruktur. Allerdings bleibt bei herkömmlichen EAM-Lösungen der Energieverbrauch, der in den meisten Betriebs- und Instandhaltungsbudgets den weitaus größten Kostenanteil ausmacht, außen vor. Mithilfe von Infor Enterprise Asset Sustainability Edition lassen sich klassische Funktionen für die Bewirtschaftung von Anlagen mit Funktionalitäten zur Bestandsaufnahme und Steuerung von Leistung und Energieauslastung im gesamten Unternehmen intelligent verbinden.

Die EAM- und Instandhaltungssoftware von Infor optimieren die Instandhaltungsressourcen, verwalten Arbeitsaufträge zur Wartung und Instandhaltung auf effiziente Weise und betreiben zustandsorientierte Instandhaltung. Darüber hinaus planen sie Szenarios für die optimale vorbeugende Wartung und Instandhaltung und erstellen individuelle Berichte, die die benötigten Informationen zur Anlageverwaltung liefern.Infor Global Solutions,
Tel.: 089 8006110,
www.infor.com

 
 
Anzeige