Anzeige

 
Anzeige

Netzwerktechnologie

Big Data effizient und kanalisiert

Pressemeldung von MB Connect Line am 07.12.2018 um 08:00 Uhr

Statt alle Maschinen- und Sensordaten direkt in die Cloud zu senden, gewinnt die Vorverarbeitung der Daten am Rande des Netzwerks, – Edge Computing – zunehmend an Bedeutung. Anstelle einer großen Menge an Rohdaten wird nur noch das Ergebnis an die Cloud weitergegeben.

MB_EDGE_Gesamtsystem


mbEDGE ist ein Software-Baukasten, der die Industrie-Router mbNET und mbNET.rokey zum Edge Gateway erweitert. – Bild: MB Connect Line

Eine solche dezentrale Netzwerkstruktur spart Bandbreite und bietet mehr Echtzeitfähigkeit, da die Latenzzeiten bei der Übertragung über das Internet wegfallen. mbEdge ist ein Software-Baukasten, der die Industrie-Router mbNet und mbNet.rokey zu einem Edge Gateway erweitert. Die zusätzlichen Funktionen der Datenerfassung und -verarbeitung ermöglichen es den Anwendern, die Remote-Installationen wesentlich vielfältiger und flexibler zu nutzen.

mbEdge basiert auf Standards wie der Docker-Container-Technologie und der grafischen Entwicklungsumgebung Node-RED. Das System unterstützt die gängigen Cloud-Plattformen sowie verschiedene Kommunikationsprotokolle wie OPC-UA, Modbus-TCP und MQTT.

Die Industrierouter mbNET wurden speziell für den industriellen Einsatz entwickelt. Sie ermöglichen eine sichere und zuverlässige Anbindung von Maschinen und Anlagen über das Internet.
Sie unterstützen verschiedene Sicherheitsprotokolle und sind universell einsetzbar. Ihre volle Leistung entfalten sie aber bei der Anbindung an die Remote-Service-Plattform mbCONNECT24. Die integrierte Firewall sorgt für optimalen Zugriffsschutz, indem sie nur identifizierten und authentifizierten Benutzern den Fernzugriff erlaubt.

Dank einer Vielzahl von Schnittstellen und Gerätetreiber bieten die Industrierouter mbNET eine hohe Flexibilität zur Fernwartung verschiedener Steuerungssysteme, Antriebe, Bedienpanels, Frequenzumrichter und anderer Baugruppen. md

 
 
Anzeige