WirelessHART-Gateway

2 betrieben werden Die Kombination aus Wireless- HART-Gateway und Networkmanager sorgt für unkomplizierte Inbetriebnahme und komfortable Wartung des Sensor-Aktor-Netzwerks Mit Prozessleit- bzw Asset Management-Systemen kommuniziert das Gateway über eine Ethernet-Schnittstelle Neben der RJ45-Buchse für Koaxialkabel bietet diese optional auch einen Anschluss für Lichtwellenleiter zur Anbindung optischer Netze Redundante Stromversorgung stellt hohe Verfügbarkeit sicher Auch PoE-Speisung (Power over Ethernet) ist möglich, um Anwendern die Investition in parallele Energieversorgungs- und Datenübertragungsleitungen zu ersparen stahlHART-Gateway und Networkmanager sorgt für unkomplizierte Inbetriebnahme und komfortable Wartung des Sensor-Aktor-Netzwerks. Mit Prozessleit- bzw. Asset Management-Systemen kommuniziert das Gateway über eine Ethernet-Schnittstelle. Neben der RJ45-Buchse für Koaxialkabel bietet diese optional auch einen Anschluss für Lichtwellenleiter zur Anbindung optischer Netze. Redundante Stromversorgung stellt hohe Verfügbarkeit sicher. Auch PoE-Speisung (Power over Ethernet) ist möglich, um Anwendern die Investition in parallele Energieversorgungs- und Datenübertragungsleitungen zu ersparen.

R. STAHL, Tel.: 07942 943 0, Mail: sales-ex@stahl.de, www.stahl.de