Es erstellt Verbindungen zu allen HSDPA/UMTS und GSM/GPRS/EDGE Frequenzbändern. So ermöglicht es globales Roaming innerhalb des jeweiligen Netzwerks mit höchster Verfügbarkeit. Das Gerät bietet Betriebsarten, wie etwa Reverse Real COM, Betrieb für Funknetzwerkstrukturen mit IP-Adressierung. Dabei wird als Gegenspieler zu einem seriellen Port automatisch ein virtueller COM-Port erstellt. Das ermöglicht die Kommunikation mit entfernt gelegenen seriellen Geräten.

Der eingebaute Relay-Output kann so konfiguriert werden, dass die Priorität von Vorfällen angegeben wird, um Techniker im Feld zu benachrichtigen oder zu warnen.

Moxa Europe, Tel.: 089 370039940, Mail: sonja.boldt@moxa.com, www.moxa.com