Aussteller Hannover Messe

Eaton präsentiert kompletten Weg ins Internet der Dinge

am 16.04.2018 um 15:49 Uhr

Auf der Hannover Messe zeigt Eaton sein komplettes Spektrum an Komponenten und Lösungen für die Industrieautomation, bis hin zur Energieverteilung in Gebäuden und Fabriken. Außerdem wird die Energie-Speicherlösung xStorage für Wohnhäuser und Industriebauten vorgestellt.

Industrieautomation

Komponenten und Lösungen für die Industrieautomation. – Bild: Eaton

Den Schwerpunkt setzt Eaton auf die Industrieautomation, aber erstmals sind am Messestand auch die elektro-hydraulischen Lösungen zu sehen, mit denen man bislang in einer anderen Halle vertreten war. Eaton kann so dem Besucher die besonderen Synergieeffekte auf dem Weg in die Cloud veranschaulichen, wenn ein Hersteller sowohl die elektrische als auch die hydraulische Automatisierung bereitstellt. Besonders spektakulär aufzeigen lässt sich das anhand einer Maschine-per-Hololens-Bedienung. Dank der VR-Brille von Microsoft können Standbesucher im virtuellen Raum sehen, wie die elektrischen und hydraulischen Komponenten reibungslos zusammenarbeiten. In Funktion zu sehen ist auch eine Maschine von Werthenbacher, bei der die Hydraulik über ein intelligentes SmartWire-DT Modul angebunden ist – eine beispielhafte Lösung für die Integration von elektrischen und hydraulischen Lösungen.

Weiterhin präsentiert Eaton sein gesamtes Portfolio an sicheren, digitalen Schaltgeräten und Antrieben für effiziente Lösungen im Maschinen- und Anlagenbau. Besonderes Highlight sind hier die neuen digitalen Leistungsschalter NZM. Sie ermöglichen ein komfortables Life Cycle-Management. Ihre Safety-Funktionen zum Schutz des Wartungspersonals übertreffen dabei die Standard-Richtlinien. Und wer den Energiebedarf seiner Maschine oder Anlage besonders genau dokumentieren will, um durch die Datenerfassung steuerliche Anreize zur Energieeinsparung in Anspruch nehmen zu können, profitiert von dem Energiemessmodul Klasse 1. Wenn wenig Einbauplatz in der Maschine oder im Schaltschrank vorhanden ist, bietet das neue kompakte OEM-Modul DB1 Cold Plate Drives einen besonderen Vorteil: Der Frequenzumrichter führt die entstehende Wärme über das Aggregat ab und benötigt daher keinen eigenen Kühlkörper.

Ausgestellt sind weiterhin smarte Automatisierungslösungen zum Steuern und Bedienen kleiner oder mittlerer Maschinen, zugeschnitten auf Industrie 4.0-Anwendungen. Den Kern bildet dabei die neue XC300-SPS von Eaton. Zusammen mit dem HMI/PLC Multitouch Panel XV300, dem I/O-System XN300 und der aktualisierten Software Galileo bietet Eaton damit eine integrierte Automatisierungsplattform zur komfortablen Anbindung an die Cloud.

Im Bereich Energiemanagement zeigt Eaton nicht nur sein Angebot an Komponenten für die Energieverteilung bis hinauf zu Mittelspannungsanlagen, sondern auch eine effektive Energiespeicher-Lösung. Die xStorage Energiespeicher für private und öffentliche Gebäude sorgen für mehr Wirtschaftlichkeit, ermöglichen eine unterbrechungsfreie Stromversorgung und helfen Unternehmen sowie Privathaushalten dabei, Stromkosten zu optimieren. Das System kann an erneuerbare Energiequellen wie Photovoltaikanlagen angeschlossen sowie in die Netzversorgung eingebunden werden und ist so ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz.

Gesprächstermine auf der Messe können vorab über daniel.oehm@hotwireglobal.com vereinbart werden.
Eaton präsentiert sein gesamtes Produktportfolio auf der Hannover Messe 2018 vom 23. – 27. April. nh
Halle 11, Stand C71

 

 
 
Anzeige