Messe

Das war sie, die maintenance 2018

am 22.02.2018 um 17:10 Uhr

Auf der maintenance Dortmund zeigen die ausstellenden Unternehmen die neuesten Entwicklungen rund um die Instandhaltung. Das Team der Instandhaltung hat sich auf der Messe umgesehen und Impressionen gesammelt.

Die maintenance Dortmund verspricht Fachbesuchern einen Überblick über neueste technische Lösungen, Produkte, Trends und aktuellstes Wissen rund um die Instandhaltung. An zwei Tagen präsentieren die Aussteller ihre technischen Dienstleistungen und Maschinen im Zentrum der wirtschaftsstarken Metropolregion Rhein-Ruhr.

Gezeigt werden technische Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Wartung, Inspektion, Instandsetzung, Industrielle Software und IT, Anlagenverwaltung, Effizienzberatung, Arbeitsschutz und Produktionssicherheit, Technische Planung, Mess-, Steuer-, Regeltechnik sowie der Hydraulik, Pneumatik und der Antriebstechnik. Erstmals präsentieren im Rahmen der maintenance mehr als 40 Anbieter Wichtiges und Aktuelles für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit in der Industrie.

Die Fachbesucher kommen aus der Chemie und Petrochemie, Mineralöl, Gas, Kraftwerke und Energie, Elektronik, der Stahl- und Metallindustrie, der Pharma-, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, aus dem Bereich Automotive, Automobilteile & -zubehör, Recycling und Baustoffe, der Holzverarbeitung und Papierherstellung sowie der Logistik und dem Maschinenbau.

Eindrücke der maintenance haben wir für Sie in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

 

Julia Dusold, Grit Albacete-Lopez, Gesipa, GirlieBird

Frauenpower – Julia Dusold und Grit Albacete-Lopez vom Team Fachmagazin Instandhaltung mit dem Girlie Bird, einem Akkuschrauber mit Strasssteinchen im Programm von Gesipa. – Bild: Instandhaltung

 
12345...10...Ende
 
Anzeige