Technische Überwachung

An dieser Stelle setzt der ,Wartungs-Check für Aufzüge‘ an, den TÜV SÜD Industrie Service auf Basis der DIN EN 13015 (Instandhaltung von Aufzügen und Fahrtreppen – Regeln für Instandhaltungsanweisungen) entwickelt hat Er berücksichtig gezielt Punkte, die zwischen Betreiber und Wartungsunternehmen vertraglich vereinbart wurden Die objektive Ermittlung des Wartungszustands und die individuelle Bewertung der Anlage durch die TÜV-SÜD-Experten helfen dem Betreiber, die Betriebskosten zu optimieren, die Verfügbarkeit zu erhöhen und die Wartungsqualität – und damit Sicherheit – weiter zu verbessern Aber auch Wartungsunternehmen können vom TÜV-SÜD-Check profitieren: Sie optimieren die betriebliche Qualitätssicherung durch das Vier-Augen-Prinzip, erhalten Input für einen KVP und bekommen eine unabhängige Einschätzung der Wartungsleistung tüvvon Aufzügen und Fahrtreppen – Regeln für Instandhaltungsanweisungen) entwickelt hat. Er berücksichtig gezielt Punkte, die zwischen Betreiber und Wartungsunternehmen vertraglich vereinbart wurden. Die objektive Ermittlung des Wartungszustands und die individuelle Bewertung der Anlage durch die TÜV-SÜD-Experten helfen dem Betreiber, die Betriebskosten zu optimieren, die Verfügbarkeit zu erhöhen und die Wartungsqualität – und damit Sicherheit – weiter zu verbessern. Aber auch Wartungsunternehmen können vom TÜV-SÜD-Check profitieren: Sie optimieren die betriebliche Qualitätssicherung durch das Vier-Augen-Prinzip, erhalten Input für einen KVP und bekommen eine unabhängige Einschätzung der Wartungsleistung.

TÜV SÜD AG
Tel.: 089 57910
Mail:info@tuev-sued.de
www.tuev-sued.de