Software

Neues industrielles Cloud-Gateway von SSV Software Systems

Das Softwareunternehmen SSV hat ein spezielles App-Konzept für industrielle Gateways entwickelt, um Industrie 4.0- und Industrial IoT-Anwendungen mit praktisch jeder Cloud zu verbinden, die auf offenen Standards basiert. Sogar mehrere Clouds gleichzeitig sind möglich.

Für die IGW/936-Gateways bietet SSV nun eine per Connectivity-App erweiterbare Sopftwarearchitektur an. Diese Erweiterungen ermöglichen SSL/TLS-gesicherte Verbindungen zwischen OT-Systemen und jeder Cloud, die auf offenen Standards basiert. Es werden auch mehrere Cloud-Verbindungen unterstützt. – Bild SSV

Die Anzahl der Cloud-Services steigt nach wie vor in einem sehr rasanten Tempo und hinter den einzelnen Angeboten stehen unterschiedlichste Spezialisierungen der jeweiligen Anbieter. Es wird daher in Zukunft neben veränderten Anforderungen, Sicherheit und Verfügbarkeit weitere aufgabenbezogene Gründe geben, um die Sensoren, Aktoren und Subsysteme einer I4.0-Applikation mit mehr als einer Cloud zu verbinden. Nun hat die SSV Software Systems ein industrielles Cloud-Gateway mit Multi-Cloud-Support entwickelt.

Erweiterbare Softwarearchitektur

Für die IGW/936-Gateways bietet SSV nun eine per Connectivity-App erweiterbare Softwarearchitektur an. Die einzelnen Binärdateien mit den App-Erweiterungen sind signiert, so dass die Softwareintegrität immer gewährleistet ist. Die Apps lassen sich jederzeit über eine HTTP(S)-Verbindung installieren. Sie werden auf dem Gateway in einer gesicherten Umgebung ausgeführt, so dass eine Beeinträchtigung der Grundfunktionen ausgeschlossen ist. Die auf dem Gateway installierten Apps lassen sich über eine Weboberfläche verwalten und über einen grafischen Datenfluss-Editor zur gewünschten Connectivity-Lösung verbinden.

Die Cloud-Connectivity-Apps werden für grundsätzlich alle Cloud Foundry-basierten Plattformen angeboten. Zur Absicherung der Verbindung sind SSL/TLS, sowie PKI und X.509-Zertifikate vorgesehen. Darüber hinaus stehen Protokolle wie REST, PPMP, MQTT und OPC UA als App zur Verfügung.

Messebesucher der SPS IPC Drives 2017 vom 28. bis 30.11.2017 in Nürnberg, finden die neuesten Entwicklungen des Softwareunternehmens in Halle 6 auf Stand 140Q. md/nh

Pressemitteilung der SSV Software Systems GmbH

 
 
Anzeige

 



Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close