Aufruf zur Vortragseinreichung

3. Konferenz Smart Maintenance der Fachzeitschrift „Instandhaltung“

Instandhaltung goes Industrie 4.0. Doch welche neuen Informationsquellen, welche digitalen Werkzeuge werden dabei benötigt? Und welche neuen Geschäftsfelder eröffnen sich? Um diese Fragen zu beantworten, ist ein Dialog aller Partner der Instandhaltung notwendig.

ISH Smart Maintenance Banner

Plattform für die Diskussion über die Zukunft der Instandhaltung: Sein Sie mit Ihrem Vortrag dabei! – Bild: Instandhaltung

Die Fachzeitschrift „Instandhaltung“ hat dafür eine Plattform geschaffen, die Konferenz „Smart Maintenance“.  Zur nunmehr dritten Auflage am 12. und 13. September 2017 in Stuttgart sind Instandhalter und technische Dienstleister ebenso wie Spezialisten für Services sowie Kommunikationstechnik und IT eingeladen.

Die Schwerpunkthemen sind:

  • Welche neuen Informationsquellen wie etwa erweiterte Sensorik, Verknüpfungen von Daten, verstärkte Abgriffe aus PLT/SCADA oder Zugriffe auf Unterlagen des Herstellers aus der Design-Phase (CAD) werden dem Instandhalter zur Umsetzung moderner Strategien zur Verfügung stehen?
  • Wie sieht die Zusammenarbeit von Instandhaltung, Produktion, Dienstleistern und IT unter Nutzung neuer Softwaretools etwa zur Predictive Maintenance, neuer Datenbanken und ERP-Systeme aus?
  • Der „große Retrofit“: Welche Umrüstungen von Produktionsanlagen, PLT, IT und Kommunikationstechnik werden in nächster Zukunft notwendig sein?

Sie sind Experte auf einem der unter Schwerpunktthemen genannten Gebiete? Dann rufen wir Sie auf, mit einem Vortrag aktiv zum Erfolg der Tagung beizutragen.

Die Vortragsanmeldung muss den aussagekräftigen Titel des Beitrags, die Autorendaten und eine Kurzfassung des Vortrages enthalten. Der unabhängige Programmausschuss mit ausgewählten Vertretern aus Industrie und Wissenschaft entscheidet auf Basis der Kurzfassung über die Annahme und Einordnung der Vorträge ins Tagungsprogramm. Alle akzeptierten Beiträge werden in Abstimmung mit den Autoren in den folgenden Ausgaben des Fachmagazins „Instandhaltung“ veröffentlicht. Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei der Vortragsannahme.

Die Vortragsdauer beträgt 25 Minuten, im Anschluss stehen 5 Minuten zur Diskussion Ihres Beitrags mit dem Auditorium zur Verfügung. Die Vorträge können in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden. Eine Simultanübersetzung findet nicht statt.

Jeder Einreicher wird über das Ergebnis schriftlich benachrichtigt und erhält Informationen über weitere Schritte. Vortragende und je Beitrag eine weitere Person nehmen kostenfrei an der Veranstaltung teil. Hotel- und Reisekosten werden nicht erstattet.

  • Einreichung der Kurzfassung: 10. März 2017
  • Benachrichtigung der Autoren: 12. Mai 2017
  • Abgabe der Präsentation: 15. Juni 2017

Die Entscheidung über die Annahme und Einordnung eines Beitrags in das Tagungsprogramm trifft der Programmausschuss. Anmeldungen und Rückfragen bitte direkt an die Redaktion „Instandhaltung“, Tel.: 08191 125 376, Email: ingo.busch@mi-verlag.de

www.smartmaintenance2017.de

Anzeige